Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Nur ein Hibiskus Makro

Nur ein Hibiskus Makro

1.061 10

Dieter Koelbl


Pro Mitglied, Ravensburg, Nähe Bodensee

Nur ein Hibiskus Makro

Hab' zum Geburtstag ein Sigma 105er Makro bekommen *freu*. Hier nun einer der ersten Versuche. Nichts Besonderes, diese Art Makros gibts es sicher haufenweise.
Kritik ausdrücklich erwünscht, ich hab' noch so meine Problemchen mit der richtigen Tiefenschärfe. Welche Blenden nehmen denn die Experten unter euch ?

Technische Info:
f/13
1/60s
Blitz indirekt an die Decke, Cam auf Stativ

Kommentare 10

  • ge.org 24. Oktober 2006, 21:58

    ...du kannst es...so nah kamm ich auch mit meiner sony dsc r-1 mit nahlinse...
    lg. georg
  • Dieter Kniel 5. Juni 2006, 22:56

    traumhaft schöne Aufnahme, die Farben gefallen mir besonders gut! Gruss Dieter
  • Andreas Wichert 11. Mai 2006, 23:37

    Bin begeistert..............!!!!!!!!!!!!!!!
    Sooooooooo herrlich..........
    klasse deine aufnahme...........!!!!!!!!!!!!
    lg Andy
  • wovo 8. Januar 2006, 21:11

    ++++
  • Michael Ahrens 7. Januar 2006, 13:46

    Da kann ich mich meinen Vorrednern nur anschließen...da gibt`s absolut nichts zu bemängeln!
    Der Kontrast ist klasse und die Schärfe liegt meiner Meinung nach genau richtig!
    Eine wundervolle Detailaufnahme!
    ps: ich kann deine Freude gut nachempfinden( bezüglich des 105er Makroobjektivs)...denn die Makrofotografie ist mir am liebsten, nur kann ich mit meiner derzeitigen Ausrüstung (Nikon d50; Sigma28-80
    "Makro" + Nahlinse) noch nicht unbedingt viel rausholen...
    lg Micha
  • Ingo Kissling 5. Januar 2006, 22:04

    Hallo!

    Dafür, daß es "nur ein Hibiskus Makro" sein soll, finde
    ich's aber echt schön! Richtig gelungen.

    Man kann bei solchen Maßstäben eigentlich am ehesten etwas mit DRI machen - mehrere Schärfeebenen, die an den entsprechenden Stellen "durchsichtig" sind. Dafür benötigst Du dann mehrere Aufnahmen.

    Gruß
    Ingo
  • Michael Bloch 5. Januar 2006, 17:58

    Hi Dieter,
    Die Blende kannst du so weit schliessen wie du willst, viel mehr Tiefenschärfe kommst du bei diese, Abbildungsmasstab nicht hin. Vielleicht könntest du sie (Schärfeebene) noch ein klein wenig nach hinten verschieben...?
    LG
    Michael
  • Ralph Budke 5. Januar 2006, 17:49

    Super ich finde es auch Klasse, TOP...

    L.G Ralph
  • Thomas Heyn 5. Januar 2006, 17:45

    Wieso nur, ich finds klasse.
    Der Kontrast gefällt mir hier sehr gut.
    LG Thomas
  • MelanCHOLie 5. Januar 2006, 17:24

    schöne Farben :)