Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
498 15

Monika Schmiedgen


Free Mitglied, Olching

Null Bock

Das halbwüchsige Rotschwänzchen schaut aus als hätte es null Bock auf gar nichts... flügge ist es schon, bettelt aber immer noch Papa und Mama um Futter an.
Nikon D300, 500 mm

Kommentare 15

  • Hartmut Pflumm 22. Juli 2008, 12:08

    Sehr schöne Aufnahme. Allerdings meine ich, dass der Schärfepunkt etwas weiter hinten liegen könnte, auf den Augen. Denke, dass das Gefieder dann trotzdem noch detailreich abgebildet wäre. Würde mir persönlich besser gefallen.

    Gruß Hartmut
  • Edeltraud Vinckx 18. Juli 2008, 18:20

    ja er ist schüchern...aber betteln das können sie immer...
    lg edeltraud
  • Edeltrud Taschner 15. Juli 2008, 22:41

    Vielleicht ist es nur noch etwas schüchtern :-)
    LG Edeltrud
  • Herami 14. Juli 2008, 0:04

    der ist ja süß :-)

    super erwischt :-)
  • mucki44 1. Juli 2008, 22:51

    Hallo Monika,
    unsere Rotschwänzchen sitzen noch iim Nest und werden kräftig von den Eltern vollgestopft. Die Federn sind super scharf geworden - toll. Nur der Knuppel unten rechts zieht die Aufmerksamkeit auch an und das geht auf Kosten des Halbstarken. ciao M.
  • Charles Hostettler 24. Juni 2008, 21:16

    super aufnahme. toll erwischt.
    lg charles
  • der Schattenmann 24. Juni 2008, 8:54

    ein fabelhaftes foto ist dir da gelungen, ein bild, bei dem man länger verweilen kann!
    lg
  • Renate Friedrichsen 23. Juni 2008, 22:40

    Niedlich ist es und auch nicht dumm :) So lange wie möglich die Eltern scheuchen, der Stress kommt noch früh genug.
    LG Renate
  • Reiner Weidemann 23. Juni 2008, 10:14

    Das ist mit dem kleinen genau wie mit den Kindern zu Hause. Wunderbar freigestellt , Perfekt in der Schärfe und auch keine Lichtreflexe durch den Sonnenschein. Gefällt mir sehr gut. LG Reiner
  • Agapy 23. Juni 2008, 9:04

    ein fantastisches Foto. Da paßt alles. Es sind eben noch Babies, auch wenn sie schon flügge sind. Sie müssen halt erst noch lernen, selbst auf die Jagd zu gehen. Er sieht ein bißchen ratlos aus, so als wüßte er nicht, wie man das machen könnte.
    LG Roswitha
  • Conny Müller 23. Juni 2008, 8:52

    Eine supergute Makro-Szene hast du da eingefangen.
    Superscharf der kleine Kerl!
    ,-)))
    Conny
  • Martina Brich 22. Juni 2008, 23:54

    ja, ja....
    so könnte man es sicher auch deuten....
    übrigens, mir geht es z.Zt. auch nicht anders...
    nulllllllllll Boooockkkkk auf irgendwas, aber ein Cup Romanoff tut der Seele dann sehr gut!!!!!!
    Gefieder des kleinen Null-Bockes ist ja super-scharf!!
    lg Martina
  • Hans Fröhler 22. Juni 2008, 22:16

    Süss.
    Gefällt mir der kleine Piepmatz.
    LG Hans
  • Beat Bütikofer 22. Juni 2008, 21:51

    Ist doch bei unseren Jungen auch so, die lassen sich nach dem Auszug immer noch gerne bekochen und ich selbst geniesse auch immer wieder die Essen bei meiner Mutter.
    Gutes Bild, mir gefällts.
    Gruss Beat
  • Sonja Haase 22. Juni 2008, 21:45

    Ja, das machen sie alle noch gerne... erst ausziehen und dann nach Futter schreien! Tolle Aufnahme vom kleinen Rotschwänzchen. Viele Grüße, Sonja.
    Neuntöter - Fütterung eines Jungvogels
    Neuntöter - Fütterung eines Jungvogels
    Sonja Haase