Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Miriam MR


Free Mitglied, Malaga - Tarifa, una Muniquesa en España

Nuestra Esperanza * Our hope ... !!! ***

Aqui ven la Esperanza (el Greenpeace barco de 78 mts. - es muy valiente igual que su tripulacion) Se van a enfrentar a los Japoneses lo que significa: Se van a poner entre las ballenas en riesgo y los Japoneses ...! Los Japoneses pondran alto fuego, significa, son arpones con dinamito ... Como biologa marina estoy luchando por el Bien del mar desde hace 20 años y no lucho por una estrella de galeria sino por la paz en LA MAR de una vez para que se pueda recuperar ...!!! Gracias por leer, atte., Miriam R.

*********** MENSAJE Invierno (winter) 2007/08 **********

* Español *
Deseamos al barco Esperanza de Greenpeace y a su valiente tripulacion suerte en parar a los Japoneses de matar mas de mil ballenas en nombre de la Ciencia en el Santuario de la Antartica que es una mentira ...! Buena suerte y que vuelvan bien salvos todos !!!

* English *
We wish all the best of luck to Greenpeace vessel Esperanza and to her brave Crew in order to stop the illegal whaling of the Japanese of more than a thousand whales in the name of science (big lie"!) in the Sanctuary of the Antartica. We wish you good luck and a safe journey back home ...!!!

* Français *
Nous souhaitons tout à fait beaucoup de bonheur à Esperanza et à sa courageuse équipe pour arrêter les batailles de baleine illégales des Japonais dans le Sanctuary de l'Antarctique de la part de la science! Nous souhaitons beaucoup de bonheur et un bon voyage de retour ...!

* Deutsch*
Wir wuenschen Esperanza und ihrer tapferen Crew ganz viel Glueck, um das illegale Schlachten der Japaner von mehr als 1000 Walen im Sanctuary der Antarktis im Namen der Wissenschaft aufzuhalten! Wir wuenschen viel Glueck und eine gute Heimreise ...!

* Portuguese *
Desegamos ao barco Esperanza de Greenpeace e a sua tripulacao muita sorte em parar os Japoneses de matar mais de mil baleas em nom da ciencia ...:-((( en el Santuario da Antartica illegalmente. Boa sorte e boa viagem de regresso ...!!!

* Italiano *
Desideriamo al barco Esperanza de Greenpeace e la tripulazzione molta ciorte in frenare i Japonesi di uccidere pui di mile di ballene nel Santuario di ne la Antartica illegalmente per scienza ...:-(((. Buona fortuna e buon ritorno per tutti a casa ...!!!



INFORMENSE conmigo o con www.elgranviajedelasballenas.com
http://www.greenpeace.org/espana/campaigns/oceanos/the-great-whale-trail

Gracias, y ...:
¡... COMO INDIVIDUO SOMOS UNA GOTA, JUNTOS UN OCEANO ...!

+++++++++++++++++++++++++++++++++++

La aleta caudal de arriba esta montada, se trata de la aleta de "mi" rorcual feliz en Tarifa, Gibraltar ...

La tripulacion tiene un diario, aqui el link en aleman - die Crew hat ein Tagebuch - se entiende a bordo casi todos los idiomas si quereis dejar un comentario:
http://blogs.greenpeace.de/antarktis2008/
Por favor, apuntense en la carta ya redactada para que nuestros Gobiernos llamen al Gobierno del Japon para que pongan un STOP! Estan en plan de matar mas de mil ballenas en el Santuario de la Antartica que no es recuperable para nadie de nosotros!

Es facil escribir un email en contra para que les llegue:
http://www.greenpeace.org/international/campaigns/oceans/whaling/great-whale-trail/make-the-call-for-whales


Please participate:

http://www.greenpeace.org/international/news/canon-shooting-whales-240108/use-a-canon-to-shoot-whales?utm_source=gpi-cyberactivist-list&utm_medium=email&utm_campaign=canon

Kommentare 167

  • Roland G-H 24. September 2009, 10:23

    Ein Foto das beeindruckt!
    lg
    roland
  • Robert L. Roux 16. März 2009, 11:33

    woof, woof

    with dinner music
    for the chairman ...
    saludos
  • BLACKCOON 10. Februar 2009, 13:08

    All den guten Wünschen schließe ich mich an.
    Und das Foto selbst ist sehr stark!
    lg bc
  • vicente fernandez san vicente 4. Januar 2009, 22:50

    Hola yo era pescador en mi juventud, en Euskal Herria en el pueblo no habia trabajo y me fuy a la mar con 14 años primero embarque en un atunero de Bermeo (eso si era pescar) a caña uno a uno. Despues embarque en el Ribera Gallega a la merluza en las playas de Namibia. Los arrastreros y buques factoria rusos (en aquellos tiempos) arrasaban al igual que el resto de buques con esa pesca indiscriminada. Cuando subiamos o bajabamos por el Atlantico nos encontrabamos con millas y millas de palangres que es otro aparejo que es indiscriminado para la pesca.En fin que el dinero es lo mas asqueroso que hay y es lo que más destroza este planeta.Un saludote vicen
  • Antonio Cerezuela 16. November 2008, 19:32

    Magnifica foto y extraordinario documento. A ver si vuelve la moratoria y dejan de matar a una de las mas bellas criaturas que pueblan nuestro planeta. Un saludo para ti y para tu jefe.
  • Knoofy 11. November 2008, 20:09

    Great Picture - very dynamic !
  • Kerstin Kühn 9. November 2008, 14:48

    Hört das denn NIE auf ????
    Auch in diesem Jahr wünschen wir der Crew viel Erfolg und bewundern Ihren Mut und die Entschlossenheit sich dieser Art von "Wissenschaft" entgegen zu stellen !!!
    LG
    Kerstin & Co
  • Sir Tobys diario 08-09 8. November 2008, 11:59

    Diesen Winter haben sich die Japaner WAS besonderes einfallen lassen:
    Sie haben die eigenen japanischen Greenpeacler gegen den Schwachsinn
    "Waltoetung fuer wissenschaftliche Zwecke" hinter Schloss und Riegel
    gebracht - so sieht es aus .............. deshalb faehrt ESPERANZA
    diesen Winter 2008/09 auch nicht in die Antartica - gaebe nur
    noch mehr Gefangene und das hilft den letzten Walen auch nicht :-(((
    http://www.greenpeace.org/international/campaigns/oceans/whaling/ending-japanese-whaling/arrest-me-japan?utm_source=gpi-cyberactivist-list&utm_medium=email&utm_campaign=whales
  • Katze Elke 8. November 2008, 11:32

    Es gibt viele Situationen, da schäme ich mich, zu dieser grausamen und egoistischen Rasse dazuzugehören. :-(((
    Dem Menschen wird doch Verstand zugesprochen - ich zweifle oft seeehr ....
    Hoffen wir auf ein gutes Ende mit Verstand.
    LG Elke
  • Melanie Brunzel 8. November 2008, 9:52

    Ohjee...ich hoffe das es gut ausgeht!!!

    *ganzdolldiedaumendrück*

    LG Mel
  • Karlchen H 6. November 2008, 13:43

    Ich wünsche dieser Crew auch viel Erfolg ..
    da die Japaner auch noch nicht begriffen haben
    was hier auf dem Planeten abgeht.Das diese Tiere
    für wissenschaftliche Zwecke abgeschlachtet werden
    ist allein schon ein Hohn.
    Auch das abschlachten von Nashörnern
    und dergleichen ..nur weil man sich einbildet
    von diesen Tieren mehr Potenz zu erhalten..
    ein Schwachsinn der sich bitter rächen wird..
    Es ist fünf vor 12. .........................
    eine starke Aufnahme
    zu einer ganz starken Aktion
    Kompliment
    LG
    Karlchen
  • Anne Kaiser 17. September 2008, 10:19

    Schwer beeindruckend!!!

    LG Detlef
  • eveline tavernaro 20. Juli 2008, 23:19

    menschen sind die grössten mörder,
    die natur regelt es von alleine.
    lg eveline
  • KlausW 7. Juni 2008, 2:13

    Auch ich wünsche euch viel Glück und Erfolg.
    Jeder der da was macht verdiehnt unser
    aller Hochachtung!
    VG Klaus
  • Ángel de la destrucción 30. Mai 2008, 21:22

    Ich drücke ganz doll die Daumen...
    und hab die Pics bei mir verlinkt :-)
    Ich hoffe sehr...
    das ich damit ein wenig helfen kann...

    Ganz viele liebe Grüße...
    Angel
  • Foto Lanz 19. Februar 2008, 1:43

    viel glück und kraft bei eurer arbeit !
    thomas
  • Antonio Spiller 17. Februar 2008, 19:07

    Mis mejores deseos de éxito, Greenpeace es algo grandioso.
    Saludos,
    Antonio
  • Karlos Verzunza 13. Februar 2008, 1:57

    PRO, ALGUIEN TIENE QUE CEDER, AYUDALOS DIOS MIO. UNA ORACION PARA SALVARLAS.
  • Karlos Verzunza 12. Februar 2008, 4:49

    Sabes en Mejico, no las protejen pobres setacios, muy buena en el periodismo la foto y de denuncia, soy periodista y vivo en Mejico me gusta la foto. WOW !!!!
  • photom 3. Februar 2008, 22:14

    keep up the good work and save the whales
    Very best Wishes
    Thomas
  • Trixi Schneider 12. Januar 2008, 21:50

    ein bericht den ich heute gelesen habe ;-)
    Greenpeace-Schiff stellt japanische Walfangflotte
    Wellington (dpa) - Das Greenpeace-Schiff «Esperanza» hat nach Angaben der Umweltschutzorganisation in der Nacht zum Samstag die japanische Walfangflotte im südlichen Polarmeer gesichtet und verfolgt sie. Die Umweltschützer würden versuchen, Wale vor den japanischen Harpunen zu retten.
    12. Januar 2008 10:29 Uhr
    Die japanische Flotte bestehe aus sechs Schiffen, zwei Sichtungs- und drei Fangschiffen sowie einem Fabrikschiff, hieß es in einer Greenpeace- Mitteilung weiter. Die Walfänger befänden sich bereits seit Dezember im Südpolarmeer. Neben 935 Zwergwalen stünden auch 50 der gefährdeten Finnwale auf der Abschussliste.

    Mit Hochdruckpumpen wollten die Umweltschützer von ihren Schlauchbooten aus eine Wasserwand zwischen Walfänger und Wal erzeugen. So wollten sie den Harpunieren die Sicht nehmen und die Wale vor dem Abschuss retten.

    Japan sieht sich seit langem scharfer Kritik ausgesetzt, trotz des 1986 verhängten Stopps für den kommerziellen Walfang das Moratorium unter dem Deckmantel des «wissenschaftlichen» Fangs zu umgehen.

  • Slides Only 10. Januar 2008, 20:20

    Nette Fotomontage.
    Rüdiger

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Motive
Ordner Mare Nostrum
Klicks 19.383
Veröffentlicht
Lizenz

Auszeichnungen

Galerie 2. Dezember 2007
26 Pro / 24 Contra

Öffentliche Favoriten 10