Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Daniel Giesen


Basic Mitglied, Roßbach

Novices from Myanmar, Bagan 2012

Shwe-Zee-Gon Pagoda

Veröffentlichungen:
Infoscreen Deutschland 2012
Colofoto Magazin 06/13
National Geographic Deutschland 08/13
digitalPHOTO 10/13
1st Winner - "digitalPHOTO" Travelphotographer of the Year 2013

http://www.giesen-foto.de



Kommentare 124

  • .alina. 12. Juli 2013, 9:18

    gefällt mir
  • Pfriemer 30. Dezember 2012, 10:07

    Ein perfektes Bild einer gewohnten Szene in Burma, es erinnert mich an viele solche Momente, Gruß aus Bangkok Wolfgang
  • Anni 58 22. November 2012, 14:18

    Perfekt - es gibt auf den zweiten Blick viel zu entdecken in dem Bild, Lichtspiele in den Schalen, mimiken der Kinder, Licht und Schatten rechts im Bild usw, gefällt mir ausgesprochen gut LG Anni
  • Elisa M 10. Oktober 2012, 22:45

    Maravillosa++++++
  • Andreas Zopf 21. September 2012, 11:42

    beeindruckendes Bild!

    Lg Andreas
  • Urmel57 20. Juli 2012, 17:28

    ein Foto voller tiefer Gefühle....
    LG
    Inge Marie
  • St. Bartsch 26. Juni 2012, 15:11

    Hi Daniel!

    Ich kann nur sagen, wow. Ein absolut tolles Bild, da bin ich ja fast neidisch , die Chance zu so einem tollen Schnappschuss nicht gehabt zu haben.

    LG Stefan
  • verosola 25. Juni 2012, 21:16

    hermosossss
  • Walter Zorn 5. Mai 2012, 10:36

    Nette Abwechslung zu all den Vögeln und Standardlandschaften.
    Die Szene ist auch hypsch
    Aber fotografisch beeindruckend ist es allemal nicht.
  • sr-fotografie 17. April 2012, 15:36

    stark!
  • larisa fedotova 12. April 2012, 0:55

    Die ausgezeichnete Fotografie! Mir hat sehr gefallen!
  • Kobow 6. April 2012, 22:12

    Interessante foto und der Blick der Kleinen scharf und im richtigen Moment erfasst.
  • Dirk Boehnke 1. April 2012, 18:21

    Beeindruckend!
    Einfach nur klasse

    ciao, Dirk
  • Henry Fuchs 30. März 2012, 11:01

    Na da haste aber Schwein gehabt.. ;-) Tolles Bild..

    Grüße Henry
  • de ceulaer 29. März 2012, 23:53

    ganz Klasse Bild !
    ++++++++++
    lg
  • Sibel Özmutlu 29. März 2012, 20:35

    Wunderschön...............
  • SirIanMcNetty 27. März 2012, 12:30

    Ich habe bisher noch nie etwas über eine "grausame Behandlung" oder "brutalen Vorgängen bei der Erziehung" von Kindermönchen gehört. Woher sind die Informationen?
    Was ist ein "normales Leben" in einem der ärmsten Länder dieser Welt?

    Schaun wir mal ob es bei einem solch` süßem Bild zu einer Diskussion kommt.
  • Werner Pa. 26. März 2012, 20:01

    Super klasse ,sehr schönes Foto .
    LG Werner
  • Nicole Zschucke 26. März 2012, 15:07

    PROPROPRO
  • Martin Grittner 26. März 2012, 14:47

    Traumhaft
  • AE. 25. März 2012, 20:45

    Dein Text blendet die grausame Behandlung der Kindermönche aus. Ich habe mit der kurzen Anmerkung während des Votings einen Anstoß geben wollen, aber kaum jemand weiß Bescheid oder will etwas wissen über die brutalen Vorgänge bei der Erziehung der Klosterkinder zu Nonnen und Mönchen. Bei den abendländischen Christen hörte man Ende des 19. Jahrhunderts damit auf, im asiatischen Raum geht das offensichtlich weiter.
  • Günter von Fleisbach 25. März 2012, 19:16

    Zunächst herzlichen Glückwunsch zum Einzug in die Galerie!
    Der Zuckersüß-Faktor sollte aber nicht darüber hinweg täuschen, dass diese Kinder warscheinlich dazu verurteit sind ein Leben im Kloster zu verbringen.Sie werden aus angeblichen Glaubensgründen bereits als Kinder derart manpuliert, dass sebst wenn Sie später ein Mal das Kloster verlassen sollten, zu einem "normalen" Leben nicht mehr fähig sind. Wer zum "Bettelmönch"erzogen wird, wird sicher die Fähigkeit, einer geregelten Arbeit nachzugehen nicht haben. Wenn es denn überhaupt Arbeit gibt, die es ermöglicht seinen Lebensunterhalt unter menschenwürdigen Umständen zu erarbeiten. Nun passt es aber nicht in unsere Zeit, diese Art der Glaubensvermittlung zu kritisieren. In anderen Glaubensrichtungen sind wir da mit der Kritik nicht so sparsam. Ich jedenfalls wünsche diesen Kindern, dass sie eines Tages über sich selbst entscheiden können. Dieses Sebstbestimmungsrecht, für uns sebstverständlich, sollte allen Kindern dieser Welt gewährt werden und es würde mich freuen, wenn die Betrachter dieses Bildes diese Gesichtspunkte in ihre Beurteilung einbeziehen. Dann hat dieses Foto einen guten Zweck erfüllt.
    Herzlichst Günter

  • izaz 25. März 2012, 12:52

    beeindruckend.
    vg
  • Willy Brüchle 25. März 2012, 12:37

    Grosses Kompliment. MfG, w.b.
  • SteveHH1965 25. März 2012, 12:22

    Die Schärfe, die Farben und die Sanftheit des Bildes beeindrucken
    Hochachtung.

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Reise
Ordner Menschen
Klicks 49.330
Veröffentlicht
Lizenz

Auszeichnungen

Galerie 24. März 2012
264 Pro / 263 Contra

Öffentliche Favoriten 26