Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Klaus Ender


World Mitglied, Bergen a. Rügen

Novemberliebe...

Es war der November 1966, als dieses Bild entstand. Ich war noch Junggeselle und machte mit meiner damaligen Freundin einen Spaziergang durch die Granitz, die als der größte zusammenhängende Buchenwald der DDR galt.
Ich brach irgendwo den Zweig ab, steckte ihn in das morsche Holz eines Stubbens, platzierte das Mädchen etwa 10 Meter dahinter und stellte den Selbstauslöser an der Pentacon six ein und rannte los.
Ich arbeitete mit 2 Kameras - und eine davon war mit einem Farbdia-Film bestückt, den ich vorher getestet hatte, bevor ich diese Emulsion kaufte.
1967 war es wegen der schwankenden Qualität der Filme nicht ganz leicht, optimale Ergebnisse zu erzielen.
Eine Variante dieses Farbfotos wurde bald danach ganzseitig im FOTOKINOmagazin veröffentlicht. Als ich es auf den renommierten Farbfototagen in Malchow/MV als 6x6-Dias projizierte, war es eines von den 5 Fotos der gezeigten 350 Bilder, das spontanen Beifall der 300 Fotofreunde erhielt.
Malchow galt 30 Jahre lang als das Eldorado der Farbfotografie. Wenn die über 300 Fotofreunde mit ihren Kameras um den Hals die 2 gemieteten Dampfer bestiegen hatten und jedes der Schiffe vom anderen Schiff unter das "Feuer" der Fotofreunde geriet, dann war die Stimmung riesig und man sprach nur noch von "Kanonenbooten", die Millionen schwer waren. Dass ich (wieder mal) nicht unter den Preisträgern war, wunderte mich nicht, denn gefragt waren nur heroische Bilder von Bergleuten, Mähdrescher- Fahrern, DDR-Sportlern u.ä., die den "Sozialismus" verkörperten.
Das Farbdia ging irgendwann verloren und ich schildere kurz, wie es aussah: Die gelben Blätter im Vordergrund standen konträr zum zarten Hellblau des nebligen Lichtes, das durch die Wipfel fiel. Die Harmonie, die durch die verhaltenen Farben zum Ausdruck kam, war größer, als die des heute vorgestellten SW-Fotos.

Kommentare 5

  • Uli.S.Photo 7. April 2014, 17:45

    ...bisher warst Du mir "nur" als exzellenter Fotograf und Schreiber bekannt... und nun noch Schauspieler?
    Etwas besseres als diese nicht all zu ernst zu nehmenden Worte fällt mir zu dem Foto nicht ein, wirklich schade dass Du das farbige Original nicht mehr hast.
    Herzlich... Uli
  • Hera K. 7. April 2014, 15:44

    Stark ... Das. Das ist Kopfkino und Kamerajonglage vom Besten. Lg Jutta
  • isambard 7. April 2014, 14:31

    DAS ist ein Beitrag für die fc, der sich lohnt..
    Danke!

    LG
    Isambard
  • fotoGrafica 7. April 2014, 11:08

    wundervoll inszeniert
    gruss wolfgang
  • JUBFOTO 7. April 2014, 10:43

    Ganz stark !!! ( Danke für die Beschreibung des Farbdia - ich habe ein Bild im Kopf )

Informationen

Sektion
Klicks 956
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Nikon SUPER COOLSCAN 9000 ED
Objektiv ---
Blende ---
Belichtungszeit ---
Brennweite ---
ISO ---