Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Hans Pfleger


World Mitglied, Eichenzell

November

passend zu meiner Stimmungslage und dem heutigen Datum : eine Aufnahme aus dem schwarzen Moor in der Hochrhön. Wieso zieht man eigentlich freiwillig in ein Bundesland, in dem es zwei Feiertage weniger gibt ????

Kommentare 32

  • Antigone44 7. November 2013, 14:10

    "Seltsam im Nebel zu wandern,Leben heißt einsam sein,kein Mensch kennt den anderen....."
    Hoffe Deine Stimmungslage hat sich verbessert.
    LG Antigone
  • wolfgang und maritha 5. November 2013, 23:01

    Nebel verwandelt Landschaften, verbirgt manches und lässt dadurch anderes deutlich hervortreten.
    Du hast die mystische Stimmung eindrucksvoll präsentiert.
    "Gute Nacht" wünschen
    Wolfgang und Maritha.
  • Jörg Zank 5. November 2013, 7:00

    Wow! Das ist wirklich ein wunderschönes Foto.

    Gruß
    Jörg
  • Klaus Wieg 4. November 2013, 19:49

    schön wie der Weg im Nebel verschwindet, sei nicht traurig, auch für Dich wird die Sonne bald wieder scheinen :-))
    LG Klaus
  • Reinhard Stomp 4. November 2013, 19:36

    Hallo Hans, gerade aus den Herbstferien zurück vom Hohen Venn bei Sonnenschein sehe ich Dein geniales Nebelbild.Ich denke zu einer Moorlandschaft gehört einfach Nebel, eine Wanderung in diesem hat seinen ganz eigenen Reiz.
    Diese Atmosphäre gibt Dein Bild gekonnt wieder, die Bildgestaltung mit dem Steg, welcher durch das Bild führt und genau in der linken Ecke beginnt, ist vom Feinsten.
    Gefällt mir ausgesprochen gut!!!
    LG Reinhard
  • juke65 4. November 2013, 7:56

    Sehr schön wie dieser Holzsteg ins Bild führt! Ich mag bei solchen Bildern noch jemanden der über den Steg geht, dann bekommt es eine gewisse Spannung, aber sehr schön.
    lG Jörg
  • cattymccat 3. November 2013, 13:04

    Zu dem Bild passt die Stimmung ja hervorragend, hoffentlich bessert sich deine bald wieder!
    VG Christian
  • monika hagenah 3. November 2013, 11:56

    Stimmungsvolle Aufnahme. Sieht toll aus mit dem Nebel und Deiner Bildeinteilung ;)
    LG Monika
  • Herma Jacob 3. November 2013, 10:26

    Hans, jetzt ist den Augen farbliche Erholung verordnet (...zumindest in der Natur;) - damit es im Frühling wieder "krachen" kann. Danke für diese stimmungsvollen Meter auf einer "long and winding road" im November.
    Aus Burgwedel grüßt
    Herma
  • Diana Schröder 2. November 2013, 16:19

    wunderschöööönnnnn
    lg Diana
  • enner aus de palz 2. November 2013, 12:31

    Das kannst wohl nur du am besten beantworten, deine Aufnahme ist fototechnsich 1A aufgenommen, klasse wie der Weg einem ins Bild führt, ein Foto wie es besser zu dieser Jahreszeit nicht passen kann, absolut gekonnt von dir festgehalten.
    VG Rainer
  • Andreas Strauß und Freunde 2. November 2013, 10:38

    Treffender kann man den November nicht fotografieren, die Aufnahme ist klasse nur die Jahreszeit nicht ;-)

    Andreas
  • Andrea A. S. 2. November 2013, 10:10

    So stelle ich mir Moor-Bilder vor, nebelverhangen, trist und etwas gruselig :-)
    Sehr schön und stimmungsvoll
    LG, Andrea
  • Hofmann Kurt 2. November 2013, 8:07

    Ein stimmungsvolles Herbstbild, guter Bildschnitt, solche Aufnahmen liebe ich.

    LG Kurt
  • Tors 2. November 2013, 7:14

    find ich super schön, Mystisch!
    Grüße
    Tors
  • Teamworks 1. November 2013, 21:21

    Hohes Venn war mein Gedanke!!!
    und der Blick wird geführt

    Teamworks
  • Makarena 1. November 2013, 21:00

    Ist das der Nebel des Grauens?
    LG Margit
  • Hartl Johann 1. November 2013, 18:38

    Darum bleibe ich in Bayern.
    Auch solche Stimmungen mag ich im Herbst.
    Guter Bildaufbau.
    VG hans
  • Safir 123 1. November 2013, 15:53

    Sehr stimmige Aufnahme und passend zum Wetter.klasse Dein Bildaufbau und die Tiefe die durch den Weg ins Bild führt.
    HG Torsten
  • Rheinbild 1. November 2013, 12:39

    Berechtigte Frage. Wir haben zumindest einen davon frei :-)
    Ein äußerst Novemberiges Foto, wenn man das so sagen kann.
    LG
    Rheinbild
  • um-art 1. November 2013, 12:32

    Es kommt langsam Nebel, Wind und Regen, das Tageslicht ist immer kürze.
    Typisch Herbstwetter.
    Toll gezeigt auf dem Foto.
    LG
    um-art
  • TacitusRomeo 1. November 2013, 11:40

    Typisch November. Bei uns heute auch.
    VG
  • Werner Lott 1. November 2013, 10:29

    Nichts gegen Nebel! Den mag ich sehr, weil er vieles verbirgt was sonst offen da liegt. Der Weg hier führt sehr schön ins Bild.
    Das mit den Feiertagen ... sieh es mal so: vermutlich hat Dein Bundesland deutlich mehr Motive zu bieten als viele andere. Dieses zum Beispiel!

    LG Werner
  • Fidibauer 1. November 2013, 10:07

    warte noch ein paar Jährchen, dann merkst du gar nicht mehr, ob Feiertag ist oder nicht - da stört Dich dann der Nebel aber um so häufiger in Deinen Freizeitaktivitäten...
    War auch für einige Jahre in Brandenburg - wenn man das im Vergleich zu BaWü sieht, kommt da auf die Lebensarbeitszeit gerechnet schon einiges zusammen...
    aber ohne Deine aktuelle Stimmung hätten wir dieses schöne Bild nicht zu sehen bekommen - so etwas baut doch dann wieder auf, oder?
    lg Fidibauer
  • O.K.50 1. November 2013, 10:04

    Deine Frage kann ich nicht beantworten........bin in diesem Bundesland geboren.
    Aber mach´s wie ich, geh´ in ein Bundesland arbeiten wo alle Feiertage da sind......dann kannst Du heute auch daheim bleiben ;-)))

    Dein Bild vom SM ist echt klasse gemacht. Die Trübnis im Nebel, die knorrigen Bäume, die Besonderheiten einer Moorlandschaft hast Du erstklassig in dem Bild komponiert.

    Gefällt mir ausgezeichnet.

    VG