Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
303 11

Beat Bütikofer


Pro Mitglied, Oberburg, Emmental

Notvorrat

Das Futter in Form von Frischpilzen scheint auch für die Schnecken knapp zu sein, sonst würde sie wohl kaum ihren Notvorrat, einen zähen Porling, anknappern. Die Mücke auf ihrem Ausguck lacht sich derweil die Hucke voll. Wird wohl ein Winterporling sein, denn er sah schon vor rund zwei Monaten etwa gleich aus. Fotografiert hatte ich ihn bisher noch nicht, nun mit der Schnecke schien er mir doch ein Bild wert.

Canon 350D, EF-S 60mm, Belichtung 1.3s, Blende 13, Reflektor, Datum: 30.7.2006, 09.04 Uhr

Kommentare 11

  • Marco Gebert 1. August 2006, 19:11

    Ja, da kann ich Burkhard voll und ganz zustimmen. Eine sehr unterhaltsame Waldszene, so ist die Natur und du hast dies vorzüglich dargestellt!
    Viele Grüße,
    Marco
  • Bea Te 1. August 2006, 18:54

    Einfach sagenhaft, was du so alles entdecktst!!

    LG
    beate
  • Ludger Hes 1. August 2006, 18:46

    Was Pilzfotografen bei ihrer "verzweifelten" Suche alles nebenbei entdecken, ist sagenhaft. Aus lauter Not hast Du auch Schnecke, Mücke und noch Läuse (?) fotografiert. Unter normalen Umständen hättest Du diese Pilzruine keines Blickes gewürdigt. Gute Story in Wort und Bild! :-)
    LG, Ludger
  • Gerdchen Sch. 1. August 2006, 9:13

    'n bischen ekelig ist das ja schon so aus der Nähe
    aber irgendwie ist das Bild doch ein Hingucker - toll
    LG Gerd
  • Burkhard Wysekal 31. Juli 2006, 23:32

    Fehlt nur noch ne Zecke in Deinem Makrozirkus..:-))
    Aber die wirst Du hoffentlich beim Duschen gefunden haben.Auf Deinem Bild ist allerhand los....Fressen,beobachten und Stachelputzen sind angesagt.Du hast hier eine autentische Szene aus dem (Wald)leben festgehalten.....alles sehr unterhaltsam und fotografisch bestens umgesetzt.
    Gruß Burkhard.
  • Inger D.-G. 31. Juli 2006, 23:15

    Das ist ja schon fast moderne Pilzkunst, was Du hier zeigst, gekrönt von einem "kichernden" Mückchen, ich find es toll
    lg Inger
  • Gerhard Kupfner 31. Juli 2006, 22:53

    Super. Herrliche Farben, gute Schärfe und super Szene.
    Die Mücke am Thron ist der Überhammer.
    Gefällt mir sehr gut
    LG
    Gerhard
  • Regina Ochs 31. Juli 2006, 22:40

    Mit der Schnecke wäre mir es auch ein Foto Wert gewesen, macht es gleich interessanter. Schöne Schärfe und auch Licht. Am besten finde ich die Szene mit der Mücke, die scheint wirklich die Schnecke zu beobachten. Klasse Foto.

    Gruß R&G
  • Beat Bütikofer 31. Juli 2006, 22:09

    @alle: zur Ergänzung, die schwarzen Punkte links oberhalb der Schnecke sind keine Ausscheidungen sondern auch irgendwelche Tierchen. Wenn man genau hinschaut kann man die Beinchen noch erahnen.
    Gruss Beat
  • Uta H. 31. Juli 2006, 21:48

    Was für ein zauberhaftes Naturdokument, Beat! Ein Pilz, eine Schnecke und eine Mücke - wunderbar eingefangen und perfekt gestaltet präsentiert. Gefällt mir SEHR gut.
    LG Uta
  • Conny Wermke 31. Juli 2006, 21:23

    Das ist ja ganz großes Kino..und alles auf einem Pilz.
    Toll, dass Du das gesehen und abgelichtet hast..
    in der Not fressen Schnecken also auch alte Porlinge..
    Warum eigentlich nicht Mücken?
    Würde mir gut gefallen..

    LG Conny