Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Erhard Staufenbiel


Free Mitglied, Heilbad Heiligenstadt

Norwegen: Stabkirche von Lom

Sie wurde erstmals schriftlich 1270 erwähnt, man nimmt aber an, dass sie um 1200 entstand.

Die Stabkirche gehört zum Typ B; sie war früher von einem Svalgang umgeben, der heute nicht mehr existiert. Die Kirche ist eine Langkirche, Schiff und Chor weisen einen erhöhten Mittelraum auf. Sie gehört zu den größten Stabkirchen, die erhalten sind.

Stabkirchen vom Typ B haben eine komplizierte Struktur mit einem dem Hauptschiff umgebenden Umgang, der wiederum von einem Svalgang umgeben ist. Die Mittelstäbe ruhen auf einem rechteckigen Rahmen. Die Stäbe sind im unteren Teil freistehend, der obere Teil bildet das Gerüst für den Wandaufbau.

Diese Stabkirchen lassen sich in zwei Gruppen unterteilen:

* Kaupangertyp: Kaupanger, Urnes, Hopperstad und Lom.

* Borgundtyp: Borgund, Gol, Hegge, Høre (Hurum), Lomen, Ringebu und Øye.
[Wikipedia]
Negativscan

Kommentare 6

  • KAROD 10. Februar 2009, 8:08

    Kalsse in Bild und Schrift!!!
    Es gibt aber noch eine Sorte dieser Kirchen, den Export:
    Ich kenne noch eine Kirche im polnisch schlesischen Riesengebirge: die Kirche Wang
    und eine im Harz! :=))
    Aber vermutlich lassen diese sich auch den beiden von Dir bezeichneten Typen zuordnen!
    LG Rolf
  • Angela Sp. 9. Februar 2009, 22:30

    Ganz toll Erhard.
    Ein ausgezeichnter Bildaufbau und ein tolles Motiv.
    LG Angela
  • Alex der Vikinger 9. Februar 2009, 20:45

    Hallo Erhard,
    hier mal meine geänderte Version, mit den Gradationskurven ein wenig farblich angepaßt:

  • Alex der Vikinger 9. Februar 2009, 20:36

    Ich kenne Lom gut, mir gefällt auch diese Kirche sehr. Mein Liebling bleibt die Kleine von Urnes. Warst du dort schon mal?
    Zum Foto gibts lediglich ein was zu meckern ;-)) Es ist ein wenig grünstichig, waren meine Negativ-Scans auch, da solltest du ein wenig mit den Gradationskurven spielen. Ansonsten ein klasse Bild, bestens im Aufbau.
    lg Alex
  • Andreas Ha. 9. Februar 2009, 12:16

    Sehr schöner Blick über die Mauer! Ein wirklich interessantes Bild und sehr informativer Text, Erhard!
    LG Andreas
  • Uwe Herder 9. Februar 2009, 9:10

    Hervorragend!!

    Ich selbst war mehrmals da aber so gut habe ich es nicht hingekriegt.

    VG
    Uwe