Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Helmut F.H.


Free Mitglied

Norwegen-Lofoten im Winter

der Ort Hamnöy im Süden der Lofoten
Anfang März 1992

Kommentare 3

  • Reinhard Bayreuther 8. Januar 2006, 11:51

    Merkwürdiger Berg: Als hätte jemand mit der Axt hineingeschlagen. Gibt es einen Geologen, der eine Erklärung hat?
    Anders als bei anderen Aufnahmen dieser Gegend hat dieser Ort für mich nichts anheimelndes, eher etwas unwirtliches und kalt abweisendes. Der schwache Lichtschein in der Mitte des Berges, der jede Zeichnung ausfrisst, verstärkt das noch. Das Boot und das Auto verweisen zwar auf anwesende Menschen, aber man will es nicht recht glauben.
    Oder kommt die Kälte vielleicht von den sichtbar gemachten sozialen Unterschieden, was der sonst gezeigten Harmonie am Polarkreis widerspricht? In der unteren Hauszeile sind die Häuser gleichartig - das in der Mitte müsste ein Lagerhaus sein. Bei Ebbe sind dazu noch ihre schwachen Gründungen bloßlgelegt: Schwache Hölzer auf dunklen, modrigen (auch wenn es vermutlich Braunalgen sind) scheinenden Grund. Der Bungalow dagegen thront über dem Ort und daneben steht das Auto. Das angeschnittene Haus rechts ist mehrstöckig und ein Mehrfamilienhaus. Beides ist ungewöhnlich. Und so scheint es, als gäbe es in diesem kleinen Ort inzwischen drei unterschiedliche soziale Schichten und nicht mehr ein Volk von hart arbeitenden Fischern.
    Gruß
    Reinhard
  • Sissi Blume 30. Dezember 2005, 15:56

    :)))) Schöööön!
  • Paul Richter 30. Dezember 2005, 11:53

    Beeindruckende Bergkulisse!
    Schön umgesetzt.
    lgP

Informationen

Sektion
Ordner DIA 6x6
Klicks 3.468
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz