Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Annette He


World Mitglied, Süddeutschland

Norge 09/26

Tarnung ist alles.

Die Norweger sind Meister im Tarnen iherer Hütten. Dort, wo üppige Vegetation ist, haben die Hütten Grasdächer und sind oft nur schwer auszumachen. Hier in Rondane bestehen die kleinen Hütten aus Stein, sogar die Dächer sind auf Steinplatten. Wir sind an so einigen kleinen Hütten vorbei marschiert, die man bei einem flüchtigen Blick gar nicht als solche erkennt. Ich finde das faszinierend, wie man sich der Natur anpaßen kann. Dieses Häuschen steht in der Nähe der Peer-Gynt-Hütte im Rondane National Park.

Kommentare 25

  • Peter Silje 10. November 2009, 10:25

    Beim Scrollen merkte ich, dass der Himmel noch etwas
    beschnitten hätte werden können.
    Aber das ist Geschmackssache.
    Die Farben sind irre gut und selbst wenn es etwas
    aufgepeppt ist das Foto, im Herbst darf es auch mal etwas mehr sein. Ist ja eh' nur grau draußen.
    VG Peter
  • Tore Straubhaar 6. November 2009, 13:33

    Hallo Annette,

    kenne ich auch aus dem Winter mit Schnee bis zur Dachrinne. Wir hatten einen tollen Tag, als wir dort waren mit herrlichster Schneedrift. Das Bild sieht malerisch aus, knackig herbstlich!

    Viele Grüße von Tore
  • Jacek Drabko 6. November 2009, 11:56

    Tolle Aufnahme, schöne Farben
    lg Jacek
  • Richard Schult 6. November 2009, 7:06

    ... schöne Impression.. nur der Schornstein ist hier verräterisch, ansonsten ist die Hütte wirklich perfekt eingepasst in diese raue, steinige Landschaft..
    VG Richard
  • Inge Henneberg 2. 5. November 2009, 23:10

    Wieder ein sehr schönes Norwegenbild, besonders die herbstliche Landschaft ist atemberaubend.
    Kann gut verstehen daß Dein Herz dran hängt.
    Servus Inge
  • Klaus Innerbichler 5. November 2009, 23:01

    Eine wunderschöne Landschaft und klasse Bild.
    Gruß Klaus
  • R.Menke 5. November 2009, 21:11

    Das Haus ist wirklich ausserordentlich gut in die Landschaft intergiert, liebe Annette.
    Eine Aufnahme der besonderen Art....gefällt mir sehr.

    GLG Ralf :-))
  • Manfred Lang 5. November 2009, 21:08

    HIer kommen alle norwegischen Farbkombinationen zusammen! :-)
    Herzliche Grüße
    Manfred
  • Paul Christiaens 5. November 2009, 20:01

    Super, diese Farbenvielfalt. Ein herrliches Bild. Wie schön ist es, wenn man dort eine Zeit verbringen könnte....

    LG Paul
  • Klacky 5. November 2009, 19:43

    Diese Tarnung ist mir tausendmal lieber als die Protzbauten, von denen Architekten behaupten, seie fügten sich so schön in die Landschaft an.
    Den Gipfel las ich mal bei einem Windpark, der aufPrince Edward Island steht. Hier war von Harmonie die Rede, da konnte ich mich trozt des Sonderstatus, den ich hatte, nicht an mich halten und habe das als bullshit bezeichnet. Da waren bestimt einige Kandier beleidigt.
    Gruß,
    Klacky
    Ach, das Bild ist toll, das könnte mich ziehen ...
  • Andreas Hinzer 5. November 2009, 17:23

    was ist den das fuer eine abgefahrene huette
    megacool - und die aufnahme auch
    astrein
    Gruesse andreas
  • jopArt 5. November 2009, 16:54

    passt sich schön in die landschaft ein, das gefällt mir so, würde hier manchem haus auch gut tun!
    die landschaft mit diesen wolken drüber ist einfach herrlich!

    lg hans
  • Jojo. 5. November 2009, 16:46

    Fabuleux cliché de grande qualité!
    Bisous
    Jojo
  • bergsteiger 5. November 2009, 15:51

    faszinierende welt, ich glaube das tät mir auch mal gefallen dort :-)
    deine bilder sind cool :_)
  • Kurt Neeser 5. November 2009, 15:32

    Stimmt, sogar auf deinem Bild ist die Hütte getarnt. Eine herrliche Landschaft, welche nicht einmal von einer kleinen Hütte verschandelt wird. Hut ab vor den Norwegern.
    LG Kurt