Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
288 5

Joachim Brockmann


Basic Mitglied, Lübeck

Nordseewellen 2

Sommer 2001 auf Sylt. Kamera: Olympus C900

Kommentare 5

  • Dieter Cosler 14. Oktober 2001, 20:17

    @Heinz,
    sorry, wenn Du das Bild 1 Grad nach rechts drehst merkt das kein Mensch.
    das Problem ist immer der Horizont,
    nicht wie hier das Meer. An der Welle wirst Du nichts merken.

    Gruss
    Dieter
  • Heinz Schumacher 14. Oktober 2001, 20:00

    @Anton - wenn man das Meer nicht frontal aufnimmt, dann ist der Horizont immer schräg!
    @Andreas - Der Horizont am Meer ist immer gewölbt! Man sieht die Erdkrümmung - auch mit dem bloßen Auge deutlich! Das hat mit Objektivverzeichnung nichts zu tun.
    @Dieter - Wenn man den Horizont gerade rückt, dann ist alles andere schief!

    Gruss Heinz
  • Dieter Cosler 14. Oktober 2001, 18:11

    @Andreas,
    3 Wochen noch, dann bin ich da oben....

    Zum Bild, also mcih stört der schiefe
    Horizont auch leider etwas. Man sollte
    ihn mal ( so weit es geht ) gerade rücken. Jedenfalls wo weit, daß er links
    und rechts gleich hoch endet.

    Gruss
    Dieter
  • Andreas Just 14. Oktober 2001, 18:09

    Shitte! ich will Urlaub...
    Der Horizont ist nicht schraeg, sondern extrem gewoelbt. Da verzeichnet das Objektiv extrem. Laesst sich aber in EBV recht einfach beheben.

  • Anton Klocker 14. Oktober 2001, 16:05

    beim nächsten mal
    VORSICHT
    der horizont ist schräg!

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 288
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz