Wir schenken Dir 12 Monate Premium-Zugang zum halben Preis! Die Aktion ist bis zum 30.09.2016 gültig.
Nur für Free-Mitglieder. Angebot ansehen und 50% Rabatt sichen.

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Petra-Maria Oechsner


World Mitglied, Waibstadt

Nordsee

ja...um die Insel Neuwerk herum, gibt es dann auch noch die Nordsee....man muss aber schon ein Stück laufen....erst über den Mitteweg zum Deich, dann das Vorland mit den meist friedlich grasenden Kühen und Pferden und zur Zeit sehr aufmerksamen Möwen, überwinden....
ich musste tatsächlich einen Umweg machen, weil die tief fliegenden (brütenden) Möwen mich partout nicht über eine offiziel begehbare Brücke lassen wollten...mit eingezogenem Genick konnte ich aber schließlich doch noch den großen See sehen.....:-))

Kommentare 22

  • Kay KL 6. August 2009, 13:07

    Der mühseelige Weg hat sich doch gelohnt. Ein sehr schönes Foto.
    Nette Erklärung.
    lg Kay
  • NDOC 6. Juni 2008, 0:02

    Entzieht sich eigentlich meiner Vorstellung, daß der Weg zur "See" mit derartigen Hindernissen verbunden ist. Schöne Bildaufteilung!

    LG, Bernard
  • Petra-Maria Oechsner 5. Juni 2008, 23:02

    @bea
    vor zwei wochen haben sie noch gebrütet....ja..und verteidigten ihre nester....-)
    lg petra
  • Bea Dietrich-Gromotka 5. Juni 2008, 22:59

    Brüten die Möwen denn immer noch? Oder warum sind sie so aggressiv?..+++Unspektakulär schön dein bild+++
  • Lothar (Leo) Labonte 5. Juni 2008, 21:20

    klasse aufteilung, schöne farben.
  • Dirk Steinis 5. Juni 2008, 20:36

    da ist Weite und da ist Mövenschiß, da ist eine klare Linie des Horizontes und da sind die verschiedenen Schiffe, da ist das Meer und der Himmel. Und bei all dem ein roter Farbtupfer, der den Kick gibt. Klasse.
    LG
    Dirk
  • Marina Luise 5. Juni 2008, 13:36

    Die grossen Felsbrocken im Vordergrund übersetzen gut den Marsch und die Schwierigkeit
    " man muss aber schon ein Stück laufen...." ;)) Schönes Marschfoto! ;))
  • Petra-Maria Oechsner 5. Juni 2008, 11:00

    @suze
    ok,..den inselführerschein hab ich damit noch nicht geschafft...aber ich denk auch immer schon voraus schauend ans fotografieren....-))
    @frank
    von der seite kam man auch problemloser heran...-)
    @andrea
    danke..ohne steine wirkte es so leer...-))
    lg petra
  • Frank Schlitt 5. Juni 2008, 10:17

    Liebe Petra,
    ist ja richtig gefährlich die See zu erreichen!
    Mir gefällt an Deinem Bild der Farbkontrast! Die warmen Felsen und die kühle Farbe vom Meer und Himmel!
    Ergibt einen sehr schönen Bildeindruck!
    Sei lieb gegrüßt
    Frank
  • Suze 5. Juni 2008, 9:29

    @Petra

    eine klitzekleine Insel, die zwei Fotografinnen in zwei oder drei Stunden umrunden. Eigentlich und zwar ohne Fotoapparat vor der Nase, schafft man die Umrundung locker in einer halben Stunde ( Deich ) und an der Außenkante ca. eine Stunde : -)))))))))))))))))))

    Liebe Grüße Suze
  • Sylvia Schulz 5. Juni 2008, 8:29

    aber es hat sich gelohnt den Umnweg auf Dich zu nehmen, eine wunderbare Ansicht aufs Meer, schön die Steine im Vordergrund und die Schiffe als Hingucker,
    im voting
    lg Sylvia
  • Uwe Grün 5. Juni 2008, 7:57

    Hey, Nordsee sooo platt und ruhig, nix mit Wellenreiten...
  • Gerhard Barth 5. Juni 2008, 7:20

    Sehr schöne Bildgestaltung durch den wuchtigen Vordergrund.
    Grüße Gerhard
  • Stefan Jo Fuchs 5. Juni 2008, 7:15

    sehr klasse mit den "riesen"-steinen und den "kleinen" böötchen da draußen:.)
    ja, und die möwen hinterlassen eindeutige spuren!
    lg stefan
  • Gaby J. 5. Juni 2008, 6:44

    Amscheinend auch der Lieblingsort von Kormoranen, Enten und Möwen, so vollgesch.... wie das da ist

    Aber kann man ja verstehen, dass man den Ausblick genießen will

    LG GAby
  • Günter K. 5. Juni 2008, 6:41

    wie walrösser liegen sie da, die eifersüchtig auf ihrem harem achten. ab und zu hört man mal ein prusten, ein prüfender blick. ob noch alle da sind, um dann wieder in standby zugehen. faszinierend diese dreizonigkeit, über die die augen bis zu dem wolken hochkrabbeln. auf den kleinen pötten macht man zwischenstation.
    lg günter
  • Doris H 5. Juni 2008, 6:31

    upps, jetzt habe ich gertade zwei Bilder eingesetzt und sehe gerade erst, auch du bist beim Thema SEE. Macht aber nichts, bei dir sind es ja dicke Steine und Boote in jeder Variation.
    Das brütende Möwen so unberechenbar sind wusste ich bisher auch noch nicht. Wieder dazugelernt.

    LG Doris
  • Claudia.K. 5. Juni 2008, 5:29

    Sieht total klasse aus mit den
    schönen Steinen im Vordergrund,
    find ich sehr gelungen!

    LG Claudia
  • Petra-Maria Oechsner 5. Juni 2008, 0:39

    @tobias
    auf einer klitzekleinen spielzeuginsel, namens neuwerk....die man ungefähr in zwei stunden umrundet hat...-))
    lg petra
  • Tobias Körner 5. Juni 2008, 0:35

    Riesige Steine und Spielzeugschiffe...wo haste das gesehen? Ein lustiger Effekt. ;-)

    lg Tobias
  • Daniela Boehm 5. Juni 2008, 0:01

    Schaut ja schon toll aus...LG Daniela
  • Suze 5. Juni 2008, 0:01

    das ist jetzt mein Lieblingsfoto !!! Schön sind auch Deine Erklärungen dazu und natürlich kann ich es mir lebhaft vorstellen, wie es Dir ergangen ist. LG Suze