Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
10.736 23 Galerie

Chris Kaut


Free Mitglied, Wien

Nordlicht

Stora Sjöfallet Nationalpark. Nordlicht aufgenommen im September. Sensia400, Brennweite 28mm, offene Blende, Belichtungszeit 2 Minuten.

Kommentare 23

  • Marly Meeresblatt 9. November 2005, 15:13

    wirklich toll
  • Dirk Frantzen 28. Dezember 2001, 23:58

    Schön eingefangen, das Nordlicht.
    Gruß
    Dirk
  • Andreas Lanz 3. September 2001, 13:09

    Auch ich habe schon wesentlich schärfere Nordlichtaufnahmen gesehen. Soll aber kein Vorwurf sein, denn ich weiss, unter wie schwierigen Bedingungen man die Dinger meist auf Zelluloid bannen muss!...

    @ Philipp und @ Monika: Wenn ihr so was fotografieren wollt, bucht einmal Langlauf-Urlaub in Nordfinnland im Februar. Da habt ihr bei schönem Wetter Garantie auf Nordlichter - noch viel schönere und grössere!.... (Und wie Chris sagt - im Februar braucht's *noch* wärmere Kleider...)
  • Monika Die 17. August 2001, 9:36

    So ein wabberndes Licht würde ich auch gerne einmal sehen und dann auch noch so faszinierend festhalten können.
    Auffallend der Sonnenuntergang/-aufgang. Ich dachte immer es wäre dann ganz finster.
    Grüße Monika
  • Peter Meier 15. August 2001, 23:59

    nix für ungut, aber ich hab jetzt extra meinen monitor neu kalibriert, und das hat die artefakte nur so explodieren lassen.. wirkt fast so, wie ein altes computerspiel mit 16 farben. lediglich die linke untere partie ist sauber. schönes nordlicht, seltsamer effekt. gruss.
  • Thomas Wiemer 13. August 2001, 18:58

    toll. Das Nordlicht zu fotografieren ist eine der schwierigsten Sachen, die es gibt. Dieses ist Dir hier hervorragend gelungen.
    Gruss Thomas
  • Chris Kaut 13. August 2001, 14:52

    @ Ute
    ja bin auch D'dorf, aber halt als Beiwagen ;-)) ... ich freu mich jedenfalls auch aufs Kennenlernen.
    Gruss Chris
  • Ute Allendoerfer 13. August 2001, 14:42

    Chris du hast vermutlich recht.. habe die Bildschirmeinstellungen geändert.. und siehe da... nichts mehr mit Artefakte.. dafür haben nun andere Bilder(meine) *gg* welche.. nicht zu fassen.. *gg* aber nun weiss ich wenigstens woran es liegt. da ich momentan eh keine Bilder machen kann.. ist es eh unwichtig. Bist du auch D'dorf? ich freu mich jedenfalls drauf.. Gruss Ute ;-))
  • Chris Kaut 13. August 2001, 14:35

    @ Ute
    ich glaube nach wie vor, dass es keine sache der Komprimierung ist, sondern eben ein schwaches Leuchten am Himmel ist.

    @ Swantje
    Ich war in den letzten Jahren immer im September im Norden. Das Bild wurde aber vor 2 Jahren aufgenommen. Voriges Jahr hatte ich kein Nordlicht beoabachten können, obwohl ich sehr gehofft hatte, da war ich nämlich am Virihaure und hätte gehofft, dass es sich da spiegelt. Naja man kann nicht alles haben.

    Gruß Chris
  • Ute Allendoerfer 13. August 2001, 12:49

    hm... chris ... liegt dann wohl an meiner Bildschirmeinstellung.. ist aber auch nur gering sichtbar.. und nur wenn ich lange draufschaue.. tut dem Bild aber nichts.. es ist einfach gut.. und ich denke im Orginal eh nicht zu sehen.. da weniger komprimiert.. Gruss ute ;-))
  • Stefan Negelmann 13. August 2001, 10:54

    @ Chris:

    ich habe hier in der arbeit einen recht alten Monitor, auch hier sehe ich viele jpeg-Artefakte, zu hause, auf meinem nagelneuen Samsung noch weit mehr...ich meine keine Farbstörungen, sondern jpeg-Artefakte...

    Viele Grüße
    Stefan
  • Chris Kaut 13. August 2001, 10:07

    Hallo an alle
    erstens einmal danke, dass mein Bild in den Fundus aufgenommen wurde

    @Ute und Stefan
    ich kann mit der Qualitäts- bzw. Scankritik nicht viel anfangen. Ich hab mir jetzt das Bild auf Arbeit angesehen, da ist ein besserer Compi als daheim. Aber auch da fällt mir nichts auf. Ich verwende einen Nikon-Dia-Scanner und bin bisher immer zufrieden damit. Wenn gemeint ist, dass im dunklen Bild auch etwas grüne Flecken sind, dann ist das ebenfalls ein Teil des Nordlichts, ein sehr schwacher allerdings. meist ist ja der ganze Himmel bedeckt und nur ein geringer Teil ist sehr hell, den man halbwegs aufs Bild bekommt.
    Gruß an alle
  • Stefan Negelmann 12. August 2001, 21:37

    *hm* hier weiß ich nicht so recht, warum das Bild in den Fundus gekommen ist...
    sehr schönes Motiv, vermutlich ist auch das Original sehr beeindruckend, aber mit dem Scan ist wohl etwas schiefgelaufen...das Bild zerfällt auf der rechten Seite förmlich in Pixel...:(

    Gruß
    Stefan
  • Ute Allendoerfer 12. August 2001, 17:12

    Nachtrag.. kann es sein.. das etwas mit der Kompression nicht stimmt.. oder ist mein Rechner schlecht eingestellt.. obwohl ich sonst ganz zufrieden bin mit meiner Bildschirmqualität.. *grübel* will damit nur sagen.. ich habe lange draufgeschaut.. *ggg* Ute ;-)
  • Ute Allendoerfer 12. August 2001, 17:10

    hier darf ja mein *staun* einfach nicht fehlen.. man kommt einfach ins Träumen.. allerdings.. die Aufnahmebedingungen neide ich dir nicht. Ich glaube diesen *körperlichen* und sicher auch anderen Anforderungen bin ich nicht gewachsen.. umso besser das es Menschen gibt.. die diese Strapazen auf sich nehmen.. und mich an ihren *Augenblicken* teilhaben lassen.
    Danke Chris.. ;-)) Gruss für Elfi und alles anderen Anmerker ;-)

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 10.736
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Auszeichnungen

Galerie