Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Bastian E.


Free Mitglied, Amberg

Nodalpunktadapter

Eine Aluleiste
ein Winkel
ein paar Schrauben und fertig ist der Panoramakopf.
Sieht zwar wild aus, erfüllt aber seinen Zweck...;-)

Kommentare 6

  • Buddylux 20. Januar 2013, 20:41

    Hallo,
    muß man für jede Kamera einen neuen Adapter bauen? Ich möchte vielleicht eine neue Kamera kaufen (Sony NEX 5 ist die engere Wahl) Noch habe ich eine Canon Powershot.

  • Lukas Kwasniewski 29. September 2005, 7:40

    das doch für ne d70 oder nich??

    welches objektiv??

    Würde mir auch gerne sowas baun, weiss aber nich wie ich das berechnen soll, also wie lang die einzelnen stücke sein sollen, kannste vielleicht helfen? Hab auch ne d70 / 18-55 und einmal 55-200
  • Thomas Cerncic 14. Juli 2005, 15:31

    Hab auch mal sowas gebaut, sogar mit Libelle und Schnellverschlüsse.
    Klappt prima.
    Servus, Thomas
  • Rudi Mentaer 28. März 2005, 0:54

    *grins*

    Der sieht ja aus wie meiner. :o)

    Die Bastelmaterialien für meinen waren die Einzelteile eines Balkonkastenhalters vom Toom-Baumarkt für 9,19€.
  • Ralf Legler foto-Legler 15. März 2005, 18:28

    Dazu muss ich jetzt mal ne Frage stellen ... wo muss denn nun die Bildebene Liegen? im Drehpunkt?

    Da Du ja sowas süßes selber gebaut hast weisst du auf meine Frage auch bestimmt eine Antwort. Danke Egly im voraus, Gruß Ralf L.
  • Heike A.K. 13. März 2005, 15:21

    :-) selbst ist der mann :-)
    lg heike