Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Michael Nitzsche


Basic Mitglied, Zwickau

Nochmal unbekannter Berg

Dank des Vorschlages von Waldwachtel hab ich das Bild nochmals bearbeitet. Jetzt mit mehr Berg. Ich musste allerdings etwas tricksen um das Seitenverhältnis und die Bildaufteilung zu optimieren. Mal sehen wer es als erstes merkt.

Hier die erste Variante:

Hoffe es gefällt so, mehr Berg hab ich dann nicht mehr.

Kommentare 2

  • Waldwachtel 4. Februar 2013, 8:21

    Heeeee, sag bloß du hattest Steigeisen und nen Fuchsschwanz dabei und bist mal eben auf die Fichte rauf???

    Ich finde die Bergansicht jetzt besser, wie Felix aber schon angemerkt hat, kann man ja mal eine Variante ohne Nadelbaum probieren, quasi nur Berg, aber dann schwindet eher der Vergleich der Dimensionen, wäre auch sehr schade, ich gebe mich jetzt mit diesem Bild und gekürzten Baum zufrieden. Danke für die Umsetzung. Ich finde es gelungener, wenn es auch nur minimal anders wirkt, hier ist der Berg eben nicht so unten "rangequetscht".

    LG
    Sandy
  • FotoDX 3. Februar 2013, 19:54

    Finde den Unterschied offengestanden eher marginal, das alte eher noch besser weil hier die Baumwipfel am unteren Rand jetzt etwas stören, zumindest im direkten Vergleich...
    Überlege, wie es wäre wenn Du viel stärker "reinzoomst", von der Tanne rechts nur noch wenig im Bild lässt und die Schatten dann etwas nachdunkelst...

    LG Felix

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Natur
Klicks 197
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera PENTAX K-5
Objektiv ---
Blende 8
Belichtungszeit 1/200
Brennweite 70.0 mm
ISO 200