Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Rolfi112


Pro Mitglied, Niederzier

nochmal Tulipa tarda

..weil heut Mittwoch ist...
...mehr von oben, und voll aufgegangen...

...und zum letzten Mal heut, ich versprech es euch! ;-)

Kommentare 20

  • bluedom 26. April 2013, 15:55

    Klassisch aber wiederum durch die Bea. besonders.
    Gruß Dominik
  • Susanne Marx 25. April 2013, 23:39

    klasse!
  • miraculix.xx 25. April 2013, 10:06

    Ich mag diese kleinen Tülpchen.
  • i.67 24. April 2013, 23:25

    :o))

    Nacht!
  • Peter Schardt 24. April 2013, 23:06

    Ahh, man lernt ja nie aus! Ich kenn die auch als Tarda! Wusste aber nie das das eine Tulpe ist! Und nein ich brüte nicht! Vielleicht vermehren die sich deshalb nicht! ;o((
  • i.67 24. April 2013, 22:43

    Wildtulpen sind schon recht ausdauernd.
    Und die Tulipa Tarda ist ziemlich vermehrungsfreudig, Peter.
    :o)
    Und setz dich nicht drauf, die werden gepflanzt und nicht gebrütet. Das kriegen wir schon noch hin...
  • Peter Schardt 24. April 2013, 22:37

    Upps..., sind das Tulpen??? Ich muss mich mal schlau machen! Vielleicht setz ich immer die falschen Zwiebeln!!
  • i.67 24. April 2013, 22:28

    Oder, Peter, du hast nur die falsche Sorte Tulpen.
  • Peter Schardt 24. April 2013, 22:27

    Rolf, vielleicht hast Du aber den grüneren Daumen als ich!
  • Fotogenchen 24. April 2013, 22:24

    Eine schöne Wilde.
    LG Geni
  • nenirak 24. April 2013, 21:16

    ja hier kehrt sie ihr innerstes nach aussen,schön dieses gelb vor grauen Hintergrund
    neni
  • i.67 24. April 2013, 20:49

    Tulpen kann man nie zu viel haben, Rolfi, die sind echt schön.
    Aber wenn die Tulipa Tarda immer weniger wird, Peter, stimmt was nicht.
    Die vermehren sich normalerweise fleißig!
    Du darfst ihre Babys nicht versehentlich raushacken, jäten oder so.....

    Bei mir sind alle weißen Tulpen quasi über Nacht verschwunden.
  • Rolfi112 24. April 2013, 20:41

    Danke, Peter..aber ich glaub, du verbringst mehr Zeit im Garten, als ich,
  • Peter Schardt 24. April 2013, 20:39

    Wenn ich das so seh..., ich muß mich mehr mit dem Garten beschäftigen! Bei mir werden die immer weniger!
    Deine Blütenfotos sind immer wieder ein Gedicht und wunderbar präsentiert!
    VG Peter
  • Rolfi112 24. April 2013, 20:26

    nee..Sigrun, da ist schon ein gewaltiger Unterschied...diese weichen Farben, zusammen mit der top Schärfe, dazu der Hintergrund mit diesem Bokeh, das geht nur damit. Und klar sind die nicht teuer..aber damit haste ein weiteres Hobby am Ar....
    ...was nicht heißt, das man mal ab und zu ein bißchen neidich auf das Hobby der anderen schaut! ;-)
  • Rolfi112 24. April 2013, 20:06

    im Vorgarten, Steffen..ja, es werden jedes Jahr mehr! Und darüber freu ich mich auch!
  • Hakai - Fotos 24. April 2013, 20:00

    Du präsentierst sie immer wieder schön, Rolfi.
    Ich denke sie wachsen in Deinem Garten. Bei mir vermehren sie sich auch gut und ich freu mich jedes Jahr aufs Neue darüber.
    Gruß Steffen
  • Ruth U. 24. April 2013, 19:54

    Du machst so herrlich künstlerische Blumenfotos, wunderschön sieht das aus, von Tulpen kann ich nie genug kriegen.
    LG Ruth
  • Waldi W. 24. April 2013, 19:45

    och, ich sach ma von mir aus kannste gern weitermachen bis nur noch ein Stengel da ist
    lg waldi
  • Heide G. 24. April 2013, 19:41

    das ist auch so schön künstlerisch; ihr habt es alle druff!

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Pflanzen
Klicks 253
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 550D
Objektiv Sigma APO Macro 150mm f/2.8 EX DG HSM
Blende 2.8
Belichtungszeit 1/400
Brennweite 150.0 mm
ISO 100