Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Stefan Jo Fuchs


World Mitglied, Ubstadt-Weiher

Nochmal: Quartier 206

noch ein Nachzügler aus Berlin!

siehe auch:

Quartier 206
Quartier 206
Stefan Jo Fuchs

Kommentare 22

  • erbsenzaehler 17. März 2010, 10:05

    Wahnsinn!
  • Manfred Schmidt 21. Juni 2008, 18:52

    eine ganz saubere, klare Aufnahme. Top
    Gruß Manfred
  • Stefan Jo Fuchs 20. Juni 2008, 19:54

    @joachim:
    du hast recht, diana S.R. hatte mir geschrieben, dass sie dort nicht fotografieren durfte.ich hatte dreimal glück, und beim dritten mal sind dann auch ganz gute bilder entstanden:-)
    lg stefan
  • Eifelpixel 20. Juni 2008, 19:30

    Sehr schönes Werbebild dieser herrlichen Anlage.
    Leider und für mich unverständlich ist dort oft fotografieren Verboten.
    Kostenlose Werbung unerwünscht.
    LG Joachim
  • Roland Brunn 20. Juni 2008, 9:22

    Die schwierigen Lichtverhältnisse hast du bestens gemeistert, Stefan. Starke Farben !
    VG Roland
  • N. Nescio 19. Juni 2008, 23:22

    das duftet nach konsum.
    macht lust auf karamelpudding oder kekse.
    lg gusti
  • Michael Fröhlich 19. Juni 2008, 22:50

    Das sieht gut aus, vor allem die kräftigen Farben gefallen mir, auch wenn ich sonst kein so wirklicher Freund von diesen Konsumtempeln bin. Aber du kannst einem sogar solche Orte schmackhaft machen!
    LG Micha
  • Jo Kurz 19. Juni 2008, 17:55

    wieder ein 'ausgefuchster' *g* schnitt...
    ein beeindruckendes bild,
    gäbe ein tolles plakat ab!
    gruss jo
  • Sir Hoggle 19. Juni 2008, 15:11

    ich kann mir vorstellen, dass unter diesen lichtbedingungen ein foto ein nicht ganz einfaches unterfangen war. trotzdem ist es dir sehr gut gelungen. dank des starken kontrastes kommen die muster und die saeulen besser zur geltung und vermitteln fast schon einen barocken touch. auch die wahl der perspektive gefaellt mir insofern als dass der betrachter mittels dem gelaende ins bild begleitet wird.
  • Manuel Gloger 19. Juni 2008, 13:29

    Du hast den Bogen wirklich ´raus. Trotz vieler, sich überschneidender Linien hast Du eine gute Ruhe in´s Bild gebracht. Und sogar die Linien laufen in den Bildecken aus. Eben gekonnte Architekturfotografie von Stefan Jo, wie man sie kennt.
    LG Manuel
  • Markus Zielke 19. Juni 2008, 10:39

    Supi...in allen vier Ecken laufen die Linien gut aus.
    Was mich bei dem Bild anspricht , ist, das trotz der vielen Bildelemente, es nicht überladen wirkt.
    Gruß Markus
  • Dirk Steinis 19. Juni 2008, 9:58

    ganz toll die Wirkung aus Gerade und Runden (Marco hat das mit dem Rundbogengeländer sehr gut beschrieben). Die Farben und unterschiedlichen Formen ergänzen sich super, das (Kunst- aber vor allem Tages-) Licht hast Du klasse eingebracht, lG
    Dirk
  • Klaus. Schmitt 19. Juni 2008, 9:24

    Hey ein irres Bild Stefan....das trifft genau meinen Geschmack, auch die Bea. ist erste Sahne!

    LG Klaus
  • britt-marie 19. Juni 2008, 8:56

    das ist sehr gut, kann ich lange anschauen
    lg beba
  • Gerhard Barth 19. Juni 2008, 8:39

    Deine gut ausgerichteten Architekturfotos begeistern mich immer wieder. Schön gestaltet und schön belichtet.
    Grüße Gerhard