Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Ivie und Erhard Pitzius


World Mitglied, Überherrn

Nochmal ein bisschen "Krummes Elsaß" II

Inspiriert auch vom folgenden Foto von Tom Reitzel ging es am 24.09.2013 nach Domfessel, zur Strecke Mommenheim - Sarreguemines.

Typische Zutaten
Typische Zutaten
Thomas Reitzel


Der Fotostandort wurde nur auf die andere Seite des Poste 32 verlegt.
Die Leitung über die Gleise ist noch unverändert vorhanden.
Am Abend reicht ein Walfisch (Baleine bleu) aus um die Fahrgäste zu befördern.
X 73901 ist als RE von Saarbrücken über Sarreguemines nach Straßburg unterwegs und klappert über die Schienenstöße durch das "Krumme Elsaß" (L´Alsace Bossue).

Die Orte Voellerdingen im Hintergrund und Domfessel gehören aber nicht der Communauté de communes d´Alsace Bossue an, sondern der
Communauté de communes du Pays de Sarre-Union.

24.09.2013 Domfessel - Poste 32 - Ligne 161000 Mommenheim - Sarreguemines.

Kommentare 4

  • Julian en voyage 26. September 2013, 1:30

    Hi Ivie,

    der Lichteinfall macht's hier aus! Das Motiv ist so unspektakulär wie die dortige Landschaft, aber - wie schon gesagt - bei der Stimmung sehr gefällig.

    Auch der einzelne 'Baleine' war an der Stelle perfekt; bei einem längeren Zug wäre der Blick auf Gleis und (Allee-)Straße dahinter nicht möglich gewesen...

    Viele Grüße,
    Julian
  • Erhard Pitzius 25. September 2013, 18:49

    Hallo Tom,
    ja das ist ein akustisches Hightlight wenn die Züge über die Gleise rattern, besonders die Lok bespannten mit 6-8 Schnellzugwagen.

    Noch ne kleine Anmerkung,
    Domfessel, Voellerdingen und Oermingen liegen schon im Elsaß, steht auch am Ortseingang (Bas Rhin) und die haben schon 67er Autonummern.
    Hinter Oermingen ist Richtung Kalhausen die Eichel teilweise der Grenzbach (-fluß).
    Der Abzweigbahnhof (nach Saverne und Sarre-Union) Kalhausen liegt schon wieder in Lothringen.

    Viele Grüße
    Erhard
  • Ivie und Erhard Pitzius 25. September 2013, 18:15

    Dafür wird zur Zeit die Strecke Thionville - Bouzonville komplett saniert!

    Gruß Ivie
  • Thomas Reitzel 25. September 2013, 13:32


    Man muß mal hier gestanden und sich angehört haben, wie sehr die Züge hier über die altgedienten Gleise klappern. Meist, je nach Windrichtung, schon lange zu hören, bevor überhaupt der Zug in Sicht kommt.

    Immerhin hat sich am Gleis doch seither einiges getan, auch wenn man noch nicht so weit vorgedrungen ist.

    Zwischen Mommenheim und Obermodern zB wurde das Gleis in den letzten jahren ausgebessert, wenn auch nicht komplett neu verlegt.

    Ganz typischer Blick in diese idyllische Ecke Lothringens.

    VG, Tom - thx f.l.!