Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Rudolf Aloisius Wiese


Pro Mitglied, Berlin

Noch nicht zersaust vom Wind der Zeit

Ein langes Tete a Tete

Am Meer, dem Ort so vieler Träume
von Weite und von Liebe.
Dort traf er sie zerzaust vom Wind.
Sie schuf ihm Zwischenräume.

Weiter siehe:
http://www.smuel-seaweed.eu/6.html

http://www.youtube.com/watch?v=df-eLzao63I&feature=related

Kommentare 2

  • Anne Louise Schneider 17. September 2010, 12:09

    jaaa, sehr schön und diese Worte würden zu ihr passen:

    Aus Fleisch und Blut, Gemüt und Geist.
    Du bist die Luft auf dem Planeten,
    mit der ich atme – laut und leise.
    Du bist die Sonne auf der Erde,
    die mich erwärmt, den Stein erweicht.
    Du bist das Blut in meinen Adern,
    was schneller fließt auf seiner Reise.
    Du bist die Worte jener Sprache,
    die mir den Sinn als Nahrung reicht.
    Du bist die Farbe, bist das Leben,
    bist all das Hoffen und das Streben,
    das Lebenslust und auch die Freude,
    und mir zuletzt auch Wege weist.

    (smuel)

    Grüße vom Anne
  • E-Punkt 15. September 2010, 9:41

    Na, so zersaust sieht sie
    ja nun auch nicht aus.
    Hübsche Frau !

    LG Elfi

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 275
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz