Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Noch nicht reife Samen des Wiesen-Löwenzahn

Noch nicht reife Samen des Wiesen-Löwenzahn

519 3

Noch nicht reife Samen des Wiesen-Löwenzahn

Der Löwenzahn (lat Taraxacum officinale) hat es mir angetan.
Das Blatt, die Blüte und der
Samen.
Hier ist der noch nicht reife Samen zu sehen.
Fotografiert mit der Nikon D100 mit dem Makroobjektiv.
Diesmal mit Stativ und ich habe mich, der Bequemheit halber,
auf eine kleinen Klappstuhl gesetzt.
Nachtrag: Die bekannten Blütenkörbchen,
die sich im Laufe weniger Tage zu den
"Pusteblumen" entwickeln, haben einen
Durchmesser von bis zu 6 cm und umfassen
bis zu 200 "Fallschirme".
Der Wiesen-Löwenzahn ist eine wichtig
Bienenweide. Dabei spendiert er Pollen
und Nektar, ohne eine Gegenleistung
in Anspruch zu nehmen.
Die Samenbildung erfolgt nämlich
eigengeschlechtlich, d.h. ohne Befruchtung.
Ein Salat der im Frühjahr gepflückten
Blätter ist zwar etwas bitter,
aber appetitanregend.

Kommentare 3