Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Ivie und Erhard Pitzius


World Mitglied, Überherrn

Noch ein kleines Stück uuund stop!

So müßte es passen, dann schau noch mal nach Hinten und nach Vorne damit mich nicht Irgendein dahergefahrener Quietschie zufährt.
Gut die Luft ist rein!

Nun hier bin ich - Lok 58 von Saarstahl oder neuerdings SaarRail.
1962 wurde ich von Henschel gebaut, mit der Werknummer 30025.
Allein die Werknummer verrät die lange Tradition der Firma, die mich konstruiert hat.

Ich hatte noch 88 Geschwister, einige davon sehe ich täglich, denn diese sind auch noch für Saarstahl im Einsatz. Ich bin aber eine der ältesten hier vor Ort.
Als Typenbezeichnung gab man mir DH 500 Ca.
Das bedeutet ich bin eine diesel-hydraulische Lok mit 500 PS Leistung, Treibstangenantrieb und habe die Achsfolge C.

Am 06.08.1962 kam ich ins Saarland zu den Röchling´schen Eisen- und Stahlwerken.
Ich war sehr aufgeregt und ich wußte nicht was da auf mich zukommt.
Am Anfang war es sehr verwirrend, die vielen Gleise im Freien und in den vielen Hallen. 80 Km betrug das Streckennetz in Völklingen damals.
Sehr eindrucksvoll war die Arbeit in der alten Hütte, jetzt Weltkulturerbe, dort herrschte eine atemberaubende Atmosphäre.

Viele Höhen und Tiefen mußte ich mit meinem Arbeitgeber erleben, in den 80er und 90er Jahren sah es gar nicht gut aus und ich bekam schon Daseinsängste, denn die Konkursverwalter hatten das Sagen.

Aber es ging gut und durch die Stahlstiftung im Saarland ging es wieder bergauf und heute kann ich nicht über Arbeitsmangel klagen.

So nun genug geschwätzt ich muß wieder los, denn die Brammen müssen ins Lager.
Nach 51 Jahren hier in Völklingen fühle ich als waschechte Saarländerin.
Tschüß eure Lok 58

Kommentare 2

  • Fionnbarr Kennedy 7. November 2013, 0:22

    Das Kontrast hat es!
    LG Finnie
  • makna 31. Oktober 2013, 18:57

    ... und hier hätte Hochformat gepaßt, um noch die Spiegelung im Fluß einzufangen ... ;-)
    BG Manfred

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Motive
Ordner Werkseisenbahnen
Klicks 548
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera PENTAX K-r
Objektiv ---
Blende 8
Belichtungszeit 1/1000
Brennweite 53.0 mm
ISO 500