Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Klaus Ender


World Mitglied, Bergen a. Rügen

Noch dampft der Bach...

Ein Bild - Anfang der 80er Jahre - in Vorarlberg aufgenommen.
Leichtes Blau - Verlauffilter im oberen Bildteil verwendet und per "Nasenwurzelfett" von der Wange das Filter in Höhe der Sonne leicht eingefettet.
Das macht Lichtquellen zum Stern und schont die Frontlinse des Objektivs.
"Filter-Fotografie" heißt gleichzeitig - "Gegenlicht-Fotografie". Erst wenn man das als Grundlage beherrscht, hat man in der Filterfotografie Erfolg.

Kommentare 4

  • ORKIEL 1. März 2013, 21:07

    Super Arbeit! Respekt!
  • BluesTime 5. Februar 2013, 9:15

    ...das dampfen des baches !
    lg
  • Uli.S.Photo 4. Februar 2013, 19:37

    ...der Bach führt das Auge in die Tiefe des Bildes, unterbrochen von der Silhoutte des Strauchs. Die Blautonung verstärkt die Kälte der Atmosphäre. Stimmungsvolle Romantik der Berge.
    Die Sonne erscheint mir etwas "unrund".
    Herzlich... Uli
  • K. Tom 4. Februar 2013, 18:08

    eine klasse Arbeit die sich gelohnt hat,....ein Hoch auf die analoge Fotozeit...


    gruß von Tom