Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
No trespassing for me!

No trespassing for me!

587 4

Joerg Fischoetter


Pro Mitglied, Renningen

No trespassing for me!

Keine Chance, mit diesem Wagen zu den Jim Jim Falls zu kommen. Hatte man mir im Visitor Centre gesagt. Ich hab´s vorsichtshalber einfach mal geglaubt...
Für nur einen offroad-trip lohnte sich kein 4WD, deshalb hatte ich bei dieser Tour darauf verzichtet und dafür anschliessend die Kimberley/WA per Wüstendiesel intensiver erkundet.

Kommentare 4

  • Rainer Schuette 4. Februar 2009, 14:19

    Hallo Joerg,
    wir sind Ende November 2005 zu den Falls gefahren und es war eigentlich easy bis auf ein paar Sandlöcher und Spurrillen. Die Fälle waren zwar leider trocken, aber es lohnt trotzdem.
    Gruss
    Rainer
  • Wolfgang Kölln 2. Februar 2009, 18:26

    Tröste dich, Jörg; ich war auch nicht bei den Jim Jim Falls. Ich hatte, wie du ja weißt, zwar ein 4WD, aber so kurz vor dem Einsetzen der Regenzeit lohnt sich ein Besuch dort kaum; die Fälle sind alle "trocken"...

    Aber ein schönes Foto, finde ich; zusammen mit dem Text symbolisiert es fast ein wenig dein Bedauern, dort endgültig umkehren zu müssen... ;-)

    Gruß Wolfgang
  • Markus Ste. 1. Februar 2009, 19:51

    Die ersten 60km bis zum Campground wären mit dem Autolein auch kein Problem gewesen; die dann noch fehlenden 15km bis zum Parkplatz an den Fällen hättest du mit dem Wagen nicht geschafft; von daher: gute Entscheidung!

    mfg
  • ps 1. Februar 2009, 19:09

    sieht doch noch ganz gut aus, hast du nicht mal ein stück getestet?, vg