Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
425 16

B. Ellana


Pro Mitglied, Berlin

no panic....

.... dir deine meinung ..???

Kommentare 16

  • Renate Bonow 7. Mai 2009, 21:25

    was lindenberg betrifft, so fiel mir dasselbe ein, wie jutta schär.
    was die kontraste betrifft, so finde ich sie absolut ausreichend.
    was das foto betrifft, so finde ich es auch spannend, mit dem passanten in der mitte.
    was die zeitung betrifft , um die es geh, habe ich mir meine meinung schon vor gersaumer zeit gebildet.
    lg renate
  • Agfa Scala 7. Mai 2009, 20:10

    erste klasse !!!

    gruß uli
  • 0x FF 7. Mai 2009, 18:45

    Uwe Sauerland, heute um 10:12 Uhr

    "@0xFF: Dass der Passant (selten passte der Begriff so gut wie hier ;) in der Mitte des Plakats geht, macht das Bild für mich eher spannend, weil die 'Schlagzeile' dadurch unvollständig wird."

    Doch, die mittige Positionierung finde ich auch gut. Hast Du vielleicht mißverstanden.
  • monochrome 7. Mai 2009, 18:15

    sehr gute Arbeit, beim Motiv, bzw. die betreffenden Zusammenhänge scheiden sich wohl die Geister :-))
  • herbert c. 7. Mai 2009, 16:56

    der da - auf dem plakat - ist das dein bruder ;-)
  • Uwe Sauerland 7. Mai 2009, 10:12

    Ich gehöre zwar nicht zur Zielgruppe des Produkts, aber die Werbekampagnen der vergangenen 10 Jahre, so auch diese, fand ich eigentlich alle beachtlich.

    @Klaus: Mit Wahrheiten und Halbwahrheiten ist das immer so eine Sache. Man kann auch lügen, indem man die ganze Wahrheit sagt. Die Sprache lebt von Mehrdeutigkeiten.

    @0xFF: Dass der Passant (selten passte der Begriff so gut wie hier ;) in der Mitte des Plakats geht, macht das Bild für mich eher spannend, weil die 'Schlagzeile' dadurch unvollständig wird. Ich hätte allerdings das Plakat deutlicher aus der Bildmitte genommen, und zwar nach rechts.

    Der Eindruck mangelnden Kontrasts entsteht bei mir auch. Das Bild hat zwar den vollen Gamut von Schwarz bis Weiß, aber der größte Teil ist auch in meinen Augen irgendwie indifferent.

    Was nun wieder ein krasser Kontrast zur Zeitung ist, die wie keine andere unsere Gesellschaft polarisiert. Aber so was von... :)

    Gruß Uwe
  • Graf Hanspeter 7. Mai 2009, 10:06

    Das Bild...also ich meine Dein Foto (!) gefällt mir sehr gut. Natürlich schockt es mich auch, dass Udo seinen Hut und eine Zeichnung für dieses Schrottblatt hergibt.

    Es gehört jedoch zu seinem Konzept, dass er immer wieder mal etwas macht, was keiner von ihm erwartet.

    Ausserdem findet er es bestimmt spiessig darüber nachzudenken, ob er für diese Zeitung Werbung machen sollte oder eben nicht.
    Frei nach dem Motto: "Alle Menschen werden Brüder..."
    In diesem Fall hätte er aber besser nach- oder noch besser vorgedacht.

    Er sagt ja selber: Die andern denken nach - wir denken vor.

    LG Hanspeter
  • patka•und•brad COULEURS DE COLOGNE 7. Mai 2009, 8:30

    is das cool ... ;o)))
    liebe grüße, brad
  • Frederick Mann 7. Mai 2009, 7:22


    definitely
  • Jutta Schär 7. Mai 2009, 0:01

    im hotel atlantik zu wohnen scheint teuer zu sein, da muss der herr Lindenberg sein geld mit werbung aufbessern, aber die bildzeitung hätte es ja nun nicht sein müssen.... was soll´s scheinbar sind alle käuflich...
    dein *bild* ist trotzdem sehr gelungen.....
    lg jutta
  • Lutz 2.0 6. Mai 2009, 23:30

    Ich mag mir aktuell nur meine Meinung über diese Aufnahme bilden, was sehr schnell geht, denn ich finde sie absolut sehenswert!!!
    Gruß
    Lutz
  • 0x FF 6. Mai 2009, 23:14

    @B. Ellana:
    Das mit der Monitorabhängigkeit stimmt. Hier erscheint's mir zu flau, will mich aber nicht definitiv festlegen. Die Technik ist sowieso eher sekundär.

    Zur Person: Habe ein bissi den Verdacht, dass man diese Argumentation bei jedem zweiten, der vorbeigeht, bringen könnte. Ja, er sitzt, wie ich finde, schön in der Mitte aber sonst tut er nichts oder hat er aber nichts Spezielles, das ihn grafisch und/oder inhaltlich mit dem Plakat verbindet. Das war bei dem bunten Plakatbild mit Hunti(leine) ganz anders.

    Ok, bin zugegeben in letzter Zeit leicht allergisch gegen Plakatstreets. Vielleicht legt sich's wieder :-)
  • Klaus Kieslich 6. Mai 2009, 23:09

    Hm...über dieses Blatt muß man ja nicht viel sagen....man kennt ja die Halbwahrheiten von denen....aber da da Udo mitmacht....
    Gruß Klaus
  • Zwei AnSichten 6. Mai 2009, 23:06

    Udo macht Werbung für Bild ... das schockt mich jetzt aber :-o)
    lg Ingrid
  • B. Ellana 6. Mai 2009, 23:06

    @ oxoff
    grauwerte.... da kommt es dann doch ziemlich auf den monitor bzw. dessen einstellungen an
    sorry, aber das kann ich eben so nicht akzeptieren

    und *zu beliebig* ?
    nun ja, es geht jemand an einer werbung vorbei..
    einer, der mit udo lindenberg mit sicherheit nix am hut hat
    und den die zeitung mit dem B sicher auch nicht wirklich interessiert... ?

    ok
    du hast dir deine meinung gebildet- und das ist gut so ;-)
    lg bella