Wir schenken Dir 12 Monate Premium-Zugang zum halben Preis! Die Aktion ist bis zum 30.09.2016 gültig.
Nur für Free-Mitglieder. Angebot ansehen und 50% Rabatt sichen.

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Jan van Daan


Free Mitglied, Parteinahme für die Dinge

No. 18

vier Forellen
Kein schlechtes Ergebnis, mehr als ich erwartet habe, und Erstaunen, dass es doch soviele gibt, denen solcher Art Bilder zusagen.
Allen Pros meinen Dank, allen offenen Contras meien Respekt
und Dir Oskar ein besonderes Dankeschön für 2 spannende Tage.

Kommentare 103

  • Agfa Scala 3. November 2006, 20:11

    ein feines pic ...
  • Arno M 3. August 2006, 12:48

    @RoGo
    sonst liest du doch auch so gerne die schlussbemerkungen :-)))
  • Jan van Daan 3. August 2006, 11:35

    Ich denke, dabei belassen wir´s
  • | Heike | 3. August 2006, 11:34

    @ Ro Go... Sorry, aber was wurde hier ins Lächerliche gezogen? Darunter verstehe ich dann doch etwas anderes. Darf man hier nur ernste Worte schreiben? Verstehe ich jetzt nicht...
  • | Heike | 2. August 2006, 16:37

    Vielleicht hilft auch erschrecken. So: Buhhh!
    Und dann erstarren sie und man bekommt sie schön scharf...
  • Bernd Ernst 2. August 2006, 16:34

    @ Heike: Blitzlicht hilft oder ganz, ganz kaltes Wasser...:-))
    .
    ..
    Ist ein gutes Bild!
  • | Heike | 2. August 2006, 16:26

    Genau! Also alles nochmal neu machen mit LEBENDEN Fischen... hihi...Obwohl die ja dann ganz schön herumzappeln - so ohne Wasser... Da wird es schwierig mit der Schärfe.
  • Arno M 2. August 2006, 15:09

    @Heike
    nein, es liegt daran, dass die fische tot sind - tote tiere kommen nicht in in die galerie :-)))
  • Hawaii Kotzsch 2. August 2006, 14:37

    Der Fisch ist mein Lieblingstier, er ist so interessant-
    er lebt im Wasser und stirbt an Land...
    :)
    What shalls!
  • | Heike | 2. August 2006, 14:08

    grummel.... Da lag ich mit meiner Prognose daneben. Der Rahmen, ähm korrigier: Passepartout, war bestimmt schuld...g*.. Das Bild hat m.E. eine 1a Qualität in jederlei Hinsicht und die Gesamtpräsentation finde ich sehr passend.
    Schau' Dich in der Galerie um. Das ist der Massengeschmack. Aber der ist nicht ausschlaggebend für ein gutes Bild. Mach' weiter so!
    Lieben Gruß von Heike
  • Holger Karl 2. August 2006, 13:21

    etwas spannungsarm arrangiert
    +/- ho.
  • Frank Neumann Nürnberg 2. August 2006, 13:21

    +
  • Martin Koslowsky 2. August 2006, 13:21

    Lecker - Pro -
  • foocon 2. August 2006, 13:21


    pro

    `°|°´
  • devil-di 2. August 2006, 13:21

    pro
  • Zimtsternchen 2. August 2006, 13:21

    -
  • Hr. Schmidt 2. August 2006, 13:21

    +++
  • REN SEN 2. August 2006, 13:21

    +
  • Thomas Will 2. August 2006, 13:21

    Proo
  • Marc Goedecke 2. August 2006, 13:21

    +
  • Rafael Boolk 2. August 2006, 13:21

    das ist ja lustig!
    leider zu grelles Licht
    und der linke Kopf zu sehr angeschnitten
    Rahmen find ich gut

    skip
  • Lars Daum 2. August 2006, 13:20

    wie blöd so Fische gucken können ...
    Der riesige Rahmen stört mich auch.
    Ich skippe ...
  • W KE 2. August 2006, 13:20

    +
  • Gerald Große 2. August 2006, 13:20

    contra
  • Malenfant 2. August 2006, 13:20

    Der Rahmen bringt Unruhe ins Bild

    CO
    NT
    RA

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Motive
Klicks 7.517
Veröffentlicht
Lizenz

Öffentliche Favoriten 1