Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Pesche Schweizer


Complete Mitglied, Schüpfen

Nixenfall

Die Nixe vom Attersee
Sie lebte einst namens „Adhara“ im Attersee,
und sie brachte allen Bewohnern rund um den See Edelsteine und Gold.
Doch mit dem Wohlstand und Reichtum kamen auch der Neid und die Habgier.
Von da an verschwand die Nixe vom Attersee,
hinterließ jedoch bis heute dem See sein herrliches Glitzern und Funkeln.
Vermutlich zog sie sich in die romantische Felsenschlucht „Fallendwasser“ zurück,
wo sie hinter dem hoch abstürzenden Wasservorhang unsichtbar bleibt,
der seither den Namen „Nixenfall“ führt.

Kommentare 4