Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Eckhard Eigl


Basic Mitglied, Nörten-Hardenberg

Kommentare 7

  • Manne Engel 5. Juli 2011, 13:13

    jedenfalls nicht abwarten - sondern was TUN –
    jeder ist seines eigenen Glückes Schmied!
    sehr sehr schön+++++++++++++++++
    ¸.•´¸.•*´¨) ¸.•*¨ Ahoi Manne ¸.•´¸.•*´¨) ¸.•*¨
    (¸.•´ (¸.•`
  • envitre 30. Januar 2011, 17:25

    Sehr guter schnitt Klasse Bild der Nachbearbeitete Schärfeverlauf fällt da nicht so sehr ins gewicht
  • em Design 22. Dezember 2010, 21:32

    den bildaufbau finde ich gut.
    die nachträgliche unschärfe macht dank der schlechten bearbeitung alles kaputt!
    ich hätte vielleicht mit einer offenen blende gearbeitet.

    lg em Design
  • Eckhard Eigl 17. September 2010, 0:29

    Es gibt Menschen die verstehe den Sinn der FC nicht, hier tauschen sich Fotografen , Menschen die an Fotografie Spaß haben aus und lernen dazu. Leider gibt es hier auch die Bösartigen, die kein Foto hoch laden, kein Profil erstellen...aber meinen Ihren Senf dazu geben zu müssen....die sollten sich doch lieben eine andere Plattform suchen, das ist meine Meinung.
  • An Sa 16. September 2010, 23:16

    Nina lebt gefährlich...
  • gentleGiant 16. September 2010, 18:01

    ... nur hat das nichts in der rubrik EISENBAHN zu suchen, meiner meinung nach. die gleise ja, aber die UNaugenweide nicht. schon gar nicht in dieser aufmachung.
    sorry, ist meine meinung, weil etwas gegen solche zwangsbeglückung habe.
  • Andreas Tiemann 15. September 2010, 23:26

    sehr schick...
    besonders der extreme schärfebereich passt gut, obwohl es scheint so, als sei er nachträglich kreirt worden, und um den kopf des modells nicht sauber erarbeitet..

    ...eigendlich bin ich kein freund von schiefen horizonten, aber hier kann man es als künstlerisches gestaltungsmittel akzeptieren...:-)

    lg andreas

    ach ja...und weggehen wenn es in den gleisen summt...:-)
    Inselbahn
    Inselbahn
    Andreas Tiemann