Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
1.205 7

R.Rosenthal


Pro Mitglied, Berlin

"Nimm mich mit"

....scheint dieser Blick zu sagen

Kommentare 7

  • Bernd Catman 2. August 2013, 9:37

    Ich finde solche Reaktionen auf die Gitter eigentlich nicht für so angebracht, denn man sollte doch nicht vergessen, wenn es die Zoos und Wildgehege nicht gäbe und die damit verbundenen Informationen, könnten wir uns nur noch viele Tierarten auf Bildern betrachten.
    Natürlich sind viele Gehege zu klein um den Ansprüchen der Tiere gerecht zu werden, aber wenn man einige Jahre zurück blickt, hat sich da schon vieles getan und das Umbauten nicht von heute auf morgen fertig sind, das ist ja jeden einleuchtend. Noch dazu in Deutschland mit der Bürokratie dauern solch Vorhaben meist doppelt so lange.
    Ich besuche aus folgendem Grund liebend gerne Zoos und Wildgehege, als erstes um mehr über einige Tierarten zu erfahren und natürlich um den Leuten die Schönheit der Tiere mit meinen Aufnahmen näher zu bringen und so einen Beitrag für den Schutz dieser Geschöpfe zu leisten.
    Zu Deiner Aufnahme, im großen und ganzen ist Dir die Aufnahme sehr gut gelungen, kleiner Tipp, das Du beim nächsten mal keine Gitter mit auf dem Bild hast. Hier ist die Großkatze ganz einfach zu dicht am Gitter, Du solltest dann lieber zu einem späteren Zeitpunkt dieses Gehege noch einmal aufsuchen. Wenn dann die Katze sich weiter hinten befindet, immer mit voller Brennweite durch die Maschen oder Gitter fotografieren und Du wirst sehen, die Gitter sind verschwunden.
    Hier noch ein Beispiel, das es auch ohne Gitter geht.

    LG Bernd
  • Holger Menzel 19. Juli 2013, 14:39

    Das Foto gefällt mir, obwohl Zoo, wie dieser Blick bestätigt, nicht so mein Ding ist. Trotzdem ein schöner Moment, den du da eingefangen hast.

    VG
    Holger
  • Astrid Bianchi 18. Juli 2013, 21:46

    "Der Panther" von Rainer Maria Rilke.Ist eigentlich recht bekannt.
    Ich freu mich aber, dass es gefällt. Hätt ich das gewusst, hätt ich gesagt, es ist von mir ; -))

    Ich hab ein Gitterpantherfoto mit dem Gedicht drauf eingerahmt an der Wand, das wird hier zu Hause oft bestaunt und regt die Leute hier und da zum Nachdenken an und entfacht auch manche Diskussion.
    Zoo ist toll, wenn die Tiere ausreichend Platz und Freilauf haben. Das ist leider nicht immer so ...

    Liebe Grüße,

    Astrid
  • Thomas Zydatiß 18. Juli 2013, 20:15

    wunderschöne Anmerkung von Astrid, sehr treffend.
    VG Thomas
  • Astrid Bianchi 18. Juli 2013, 8:27

    Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe
    so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
    Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe
    und hinter tausend Stäben keine Welt.

    Der weiche Gang geschmeidig starker Schritte,
    der sich im allerkleinsten Kreise dreht,
    ist wie ein Tanz von Kraft um eine Mitte,
    in der betäubt ein großer Wille steht.

    Nur manchmal schiebt der Vorhang der Pupille
    sich lautlos auf - dann geht ein Bild hinein,
    geht durch der Glieder angespannte Stille
    und hört im Herzen auf zu sein.

    Rainer Maria Rilke


    ;-( Astrid
  • vivamaria 7. Juli 2013, 21:24

    das ist ein herziger Blick.....aber mitnehmen??? Lieber nicht ! LG vivamaria
  • Thuringian Dreams 5. Juli 2013, 22:04

    Oh, ich würde dich so gern mitnehmen! .. aber das wäre ja auch nicht die Freiheit! Ein traurig-schönes Bild!
    Liebe Grüße, die katarina.

Informationen

Sektion
Ordner Diverse Tierfotos
Klicks 1.205
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 6D
Objektiv Canon EF 100-400mm f/4.5-5.6L IS
Blende 14
Belichtungszeit 1/180
Brennweite 400.0 mm
ISO 400