Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Starcad


Pro Mitglied, Kassel

Nilgans mit Martinskirche

Oder: "Der Mythos von der bösen Nilgans"
Hier eine Nilgans im Flug. Im Hintergrund die unverwechselbare Martinskirche zu Kassel.

Kommentare 20

  • Albizia-Foto 7. Mai 2013, 17:09

    Ein feines Flugfoto mit schöner Bildgestaltung!
    HG K.-H.
  • Andrea Frey 26. April 2013, 12:03

    Sehr gut im Flug!
    LG Andrea
  • JoPucki 25. April 2013, 12:18

    Da es gerade bei diesem Thema schnell zu
    Mißverständnissen kommen kann, ich habe
    auch keineswegs die Sigrid in irgendeiner
    Form ,,angreifen" wollen. Das war von mir
    allgemein gemeint. Gerade im letzten Jahr
    wurde hier über dieses Thema extrem viel
    diskutiert. Ausgelöst durch den oben ge-
    nannten Artikel ,,dramatische Todes-
    kämpfe..."
    Gruß Joachim.
  • Starcad 24. April 2013, 19:45

    Das von mir geschriebene richtet sich auch keineswegs gegen die liebe Sigrid. Ich möchte nur verhindern, das sich solche Mythen zu lasten der Spezies verbreiten. Seit ich mich verstärkt mit der Beobachtung und Fotografie von Vögeln beschäftige, habe ich mich auch schon mit einigen Ornitologen über solche Themen unterhalten. Die in dem Artikel vertretene Meinung wurde aber von keinem geteilt. Das Problem invasiver Tierarten muss hingegen umfassender gesehen werden. Hier bringt eine pauschale und ungerechtfertigte Verunglimpfung der Nilgans jedenfalls nichts. In diesen Zusammenhang gehören dann aber auch die hübschen Mandarinenten, Kanadagänse usw.
    LG Marc.
  • JoPucki 24. April 2013, 13:25

    Ohne hier irgend jemandem zu Nahe treten zu wollen.
    Und ich glaube auch, das jeder, der das Thema aggre-
    ssive Nilgänse anspricht, es gut meint. Und ich maße
    mir auch nicht an, mich hier als Experte hin zu stellen.
    Aber ich kann dem Marc hier nur vollkommen Recht ge-
    geben. Das Thema kommt jedes Jahr von Neuem auf
    den Tisch, wird dadurch aber auch nicht richtiger. Ge-
    nau wie der Marc, habe ich aggessives Verhalten bei
    allen Wasservögeln beobachten können. Was ,,mei-
    ne" Nilgänse angeht, was haben die schon von Kana-
    diern auf die Mütze bekommen. Letztes Jahr z.B. brü-
    tete eine Nilgans auf einem Holzkasten mitten in ei-
    nem Teich. Wie jedes Jahr. Am nächsten Tag sah ich
    zwei Kanadier auf dem Kasten und beide hackten so
    lange auf dem Kopf der Nilgans rum, bis diese dann
    nach ein, zwei Tagen das Feld räumte.
    Gruß Joachim.
  • Reinhard Arndt 24. April 2013, 11:33

    Die tolle Kombination von Vorder- und Hintergrund macht hier das Bild.
    LG
    Reinhard
  • Starcad 24. April 2013, 8:20

    Kopp Online ist praktisch sowas wie die Bildzeitung des internet, nur viel schlechter. Da steht ne ganze Menge Blödsinn. Natürlich kann es in Einzelfällen dazu kommen, das Schwäne, Gänse oder sogar Enten ein agressives Verhalten zeigen und sogar andere Vögel töten. Das betrifft aber keineswegs besonders die Nilgans. Hier leben sie alle friedlich mit den anderen Vögeln zusammen. Bei Schwänen sieht man so ein Verhalten viel eher. Hier ging es nur um einen reisserischen Artikel. Von Ornitologie haben die jedenfalls keinen Schimmer.
    Für mich ist dieser Artikel absoluter Mist!!!!!!!
    LG Marc.
  • Jeanette S. 24. April 2013, 7:15

    Sehr schönes Bild, aber wenn ich den Artikel lese, dann freue ich mich, dass es hier nur ganz wenige gibt. Des einen Freud ist des anderen Leid.....
    LG Jeanette
  • Sigrid E 24. April 2013, 7:08

    Eine tolle Aufnahme der fliegenden Nilgans vor diesem schönem HG!
    Nilgänse sehen ja richtig toll aus mit ihren Gefiederfarben, aaaber: http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/udo-ulfkotte/dramatische-todeskaempfe-so-rottet-die-zugewanderte-nilgans-in-deutschland-seltene-tierarten-aus.html
    LG
    Sigrid
  • Ushie Farkas 24. April 2013, 2:11

    Vom ALLERFEINSTEN!!! Grüße
  • B. Lohse 24. April 2013, 0:13

    Solche Aufnahmen gelingen Dir immer wieder sehr gut.Bin begeistert.Toll im Flug festgehalten.Gefällt mir ausgezeichnet.

    GLG Birgit
  • Heidemarie 23. April 2013, 23:21

    Toll, mit Schärfe und Unschärfe und trotzdem zu wissen, daß es die bekannte Kirche ist. Klasse. Du hast echt ein Händchen dafür, diese Gänse in Szene zu setzen. LG Heidemarie
  • -bk- 23. April 2013, 23:15

    Hieß Martin nicht die eine Gans bei Nil(s) Holgerson, welch Wortspielerei, ein tolles Bild, weil Schnitt, Hintergrund und Schärfe einfach stimmig sind.
    LG Bernd
  • J.Kater 23. April 2013, 22:35

    Klasse abgebildet, toll mit dem Hintergrund!
  • Erika N. 23. April 2013, 22:18

    ..eine Nilgans habe ich hier noch nie gesehen, ich nehme an, dass sie kühlere Gegenden bevorzugen?
    Wieder ein tolles Bild
    lg erika
  • Jürgen Divina 23. April 2013, 22:17

    Nicht nur der Vogel scharf, sondern auch noch perfekt gestaltet. Das macht Dir so schnell keiner nach.
    Viele Grüße, Jürgen
  • mww schmidt 23. April 2013, 22:12

    Klar und schön mit der Schärfe und Unschärfe !
    Eben ein echter Starcad :)
    h.g.michael
  • Ayubowan 23. April 2013, 22:11

    Interessanter Hintergrund und super gelungenes Foto, der Nilgans im Flug. Nilgänse sind hierzulande auf dem Vormarsch...man trifft sie sehr oft an.
    LG Ute
  • Christel48 23. April 2013, 22:10

    Das Motiv mit Gans und Kirche ist wunderschön, die Bildqualität ist fantastisch!
    LG Christel
  • pr7 23. April 2013, 22:09

    Du hast es einfach d'rauf, Respekt, hammerstark

    Und das es bei uns Nilgänse gibt,..das hab ich nicht gewusst

    stark

    LG
    Peter

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Nilgänse
Klicks 289
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D5100
Objektiv ---
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/800
Brennweite 300.0 mm
ISO 400