Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Nilgans

Die Nilgänse scheinen sich inzwischen auch hier im Norden recht wohl zu fühlen, zumindest sind sie seit ca. 3 Jahren auch bei uns keine reinen Durchzugsgäste mehr. Diese konte ich quasi als Nebenprodukt an einer Reiherkolonie ablichten, als sie zwei Runden über eine Lichtung drehte. Das war schon ziemlich nett von ihr, denn die Bilder der ersten Runde hatte ich vollständig vergurkt :-)

In diesem Sinne wünsche ich einen erfolgreichen Wochenstart :-)
Viele Grüße
Caspar

Canon 400D
Canon 100-400- L IS
ND

Kommentare 26

  • Sebastian Scheuschner 9. Oktober 2007, 11:39

    das ist eine tolle Flugstudie
  • Marion Klinger 28. Mai 2007, 22:40

    Stark so bildfüllend diese Flugaufnahme. Das Licht scheint irgrndwie von unten zu kommen, obwohl die Sonne doch oben scheint? ;-)
    Herzliche Grüße ~~~ Marion ~~~
  • Christap 19. Mai 2007, 14:49

    Ich geb's zu: aus Zeitgründen hab' ich jetzt nicht alle vorhergehenden Kommentare gelesen... trotzdem will ich noch schnell sagen, dass mir das Bild, trotz der ganz leichten Unschärfe, sehr gut gefällt ! Ich wäre froh, endlich mal ein so tolles "Flugfoto" machen zu können... *seufz*
    LG Christa
  • Peter Unterhofer 19. Mai 2007, 11:24

    das ist ein klasse bild,ganz toll
    G peter
  • Lisa W. 18. Mai 2007, 8:09

    wunderbar im flug erwischt,
    die zeichnung im gefieder kommt ganz toll zur geltung,
    eine schöne aufnahme.
    lg lisa
  • Sven Hustede 16. Mai 2007, 15:09

    Schön erwischt, Caspar! Ich schwanke allerdings, ob etwas mehr Bewegungsunschärfe mehr Dynamik ins Bild gebracht, oder aber eine noch kürzere Belichtungszeit den letzten Tick Schärfe gebracht hätte...???
    LG Sven
  • Michael Eisenhawer 16. Mai 2007, 14:35

    Erstmal zur Szene: eine gelungene Flugstudie der Nilgans. Bei uns ist sie bisher noch nicht dauerhaft, als Durchzugsgäste sehe ich sie aber häufiger als früher.
    In Bezug auf die Qualität fällt mir neben der sehr guten Schärfe auf, dass größere Teile der Gans ziemlich deutlich rauschen. Gehe ich recht in der Annahme, dass Du (um nicht zu überstrahlen) zunächst unterbelichtet und anschließend aufgehellt und bei den Lichtern Kontraste reduziert hast? Ist bei den heftigen Unterschieden in der Helligkeit nicht einfach hinzubekommen, zu manuellen Zeiten war das vermutlich nicht zu lösen.


    Viele Grüße
    Michael
  • Berthold Treisbach 16. Mai 2007, 8:05

    Hallo Caspar,

    schön erwischt!! Ist immer wieder beneidenswert in welcher Qualität du Deine Bilder hier zeigst!!

    Viele Grüße
    Berthold
  • Volker Röder 15. Mai 2007, 23:25

    ist schon immer wieder bewundernswert, wie toll Du sie immer erwischst.
    lg der volker
  • Peter Spi 15. Mai 2007, 21:05

    Jo Caspar ganz starkes Teil.

    LG Peter
  • Georg Götz 15. Mai 2007, 18:54

    Tja die mochte dich halt :-))

    Wunderschöne Schärfe, Lichter und Farben ausgewogen.
    Ein wahrer Hingucker.
    LG
    Georg
  • Christoph Jansch 15. Mai 2007, 15:25

    Sehr schöne Flugstudie mit exzellenter Schärfe.

    LG

    Christoph
  • Jutta.M. 15. Mai 2007, 11:16

    Die hast du phantastisch erwischt, ihr heiseres Krächzen habe ich auch immer im Ohr, doch so im Flug habe ich sie noch nicht vor die Linse bekommen, da kann ich nur neidisch werden ;-)
    GLG aus dem Westzipfel von Jutta
  • K. Häßler 15. Mai 2007, 10:21

    Dafür ist dir dieses umso besser gelungen, eine sehr feine Flugstudie von der Nilgans! Ich bin mit solchen Mitziehern noch ziemlich unerfahren, aber ganz sicher ist es nicht so leicht wie es am Ende ausschaut.
    VG Kai
  • Bri Se 15. Mai 2007, 7:49

    Ist nicht einfach, diese schnellen Gänse einzufangen....bestaunenswert, wie gut es dir hier gelungen ist.
    LG Brigitte