Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Lesley Les Paul


Pro Mitglied, Berlin

Nikon F3 - Equipment nahezu im Neuzustand von 1985 - 4

=>>> Bitte Text lesen !!!

Kommentare 9

  • Lesley Les Paul 7. Juli 2013, 19:04

    Herzlichen Dank, ...und wahr sind sie auch !
    Freut mich, dass sie gefallen !
    Gruß von LES
  • Hobbiefotograph 5. Juli 2013, 22:35

    Diese Geschichten um die ersten Kameras sind spannend und bleiben im Gedächtnis.
  • Lesley Les Paul 19. April 2013, 19:37

    Naja, Michael, wenn wir reich wären,
    könnten wir uns customized so etwas bauen lassen !
    Oder ???
    Für mich hat das alles nur noch emotionalen Wert !
    Konsumverzichtsemotion sozusagen ???
    Gruß von LES
  • Michael Jo. 19. April 2013, 17:46

    und was ich seeehr vermisse, seit der
    Einstellung der F5:
    den Lichtschachtsucher ... ;-)))
    (den es übrigens auch in einer vergrösserten,
    leider sehr seltenen Version gab).

    LiScha-Sucher: heute nur noch
    auf dem Gebrauchtmarkt für div. analoge KB-,
    ansonsten bestenfalls noch für MF-Gehäuse
    von Mamiya und Hasselblad zu finden
    (und möglicherweise für ein Digi-Retro-Modell von Rollei ?) ;-((

    (hätte mir eine modifizierte Version nach Art
    der F5 gewünscht:
    mit ab Werk - ! - auswechselbaren Rückteilen
    für analog und Chip !!)

    Gruß Mi.
  • Lesley Les Paul 19. April 2013, 17:33

    Danke, Michael für den Maxi-Kommi !
    Ich sehe das gar nicht so kritisch, im o.g. Film ist die Wahl zur F2 zwingend logisch, oder ?
    Viell. ist es ja auch nur Zufall ???
    Für mich war es ein Kaufimpuls, der ja noch 2 Jahre dauerte, aber zum Ziel führte !
    Ich sehe die F-401/501/... eher nur als Mittel zum Zweck,
    nicht als Kult !
    Ist mir alles zu simpel, trotz AF !
    Geliebt habe ich diese Kameras nie !
    Die A-1, ja, die liebe ich noch heute !
    Die F-Serie kommt ja demnächst hier in diesem Theater !
    Gruß von LES
  • Michael Jo. 15. April 2013, 13:35

    Inspiration bezüglich Kamerakauf
    durch Filmhelden ?
    ' Must Have'-Wunscherfüllung
    nach ' Vorbild ' als Kaufentscheidung ?
    Und dann die Pressemeute mit ihren
    F-Boliden überall in der Woschenschau
    und in den TV-News ....
    Wieviel hat Canon wohl in diese suggestive
    ' Gratis'-Webung gesteckt, damit auch Hinz & Kunz
    auf deren Marke abfahren .. ? (abgesehen davon,
    dass die Canonen erstmalig die Nikon-Idee
    mit der Anti-Wackel-Technologie zur Marktreife
    weiterentwickelten ...
    - und Canon die Bild- u. Presseagenturen großzügig
    gepampert haben, um Druck auf die Berufsfotografen und Jornalisten auszuüben ...).
    Damals also aus gutem Grund (wie oben ausfürhlich beschrieben) die robuste, zuverlässige die F3;
    später abgelöst durch die F5 (die F4 überspringe ich hier bewusst aus ebensolch gutem Grund .. !).

    Zu der Zeit, als ich mir eeeendlich auch eine F3
    hätte leisten können (die F3 T -HP wurde mir in bestem Zustand angeboten), hatte ich mich dann doch schon
    vom Autofocus überzeugen lassen und mir meine erste Nikon SLR (eine ebenfalls damals schon betagte F 801 S)
    zugelegt, in deren Folge natürlich auch die ersten AF-Objektive dazukamen (und wohlweisslich möglichst schon solche mit dem D-Chip integriert ...).

    Zurück zum Marketing mittels Movie:
    ich habe (als Beleuchter) die Lobbyisten erlebt am Set, die geschickt die Regie bezüglich Produkt-Placement zu kaufen versuchten ...

    Da gab es einige Kamera-Klassiker,
    deren Verkaufszahlen danach kletterten
    (und auf dem Gebrauchtmarkt bildete sich das
    Verhalten ebenso ab - Beispiel aus älteren Film-Zeiten: Zeiss Ikon 6x6 .., die ' legendäre' Klappkamera).

    Ach ja, wer sich in solchem Glanz sonnen möchte ..
    ( * g * )
    Lb. Gruß aus BÄR-lin, Michael
  • Lesley Les Paul 14. April 2013, 2:52



    http://www.youtube.com/watch?v=4cDrszzzgDU

    Nick Nolte mit seiner Nikon F2 in Szenenfotos des Films "Under Fire" von 1983 :

    Under Fire (1983) directed by Roger Spottiswoode told the story of three journalists involved in the political intrigues of the corrupt Somozoa regime during it's last days and the eventual revolution in Nicaragua in 1979. Nick Nolte, Joanna Cassidy and Gene Hackman all give outstanding performances and the music score is by the redoubtable Jerry Goldsmith with Pat Metheny as guest guitar soloist.

    Textunterschrift des Youtube-Videos !

    LES
  • Lesley Les Paul 13. April 2013, 23:22

    Genau !!!
    Gruß von LES
  • Thomas Tilker 13. April 2013, 22:52


    ..."Solarisation"...?

    LG Thom