Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Bilderrätsel


World Mitglied, Stuttgart

Niedergeschlagen... ,- erstmal...

Hallo Allerseits! Wieder ein sehr privates Foto von mir. Weitere folgen aber nicht, denn das wird mitr dann doch zu privat.Doch, halt, das vielleicht privateste Foto aus meiner anfänglichen Rehazeit lud ich javorhin schon hoch.
Frage:
Wie fühlt man sich so, wenn man so oder so ähnlich aussieht?
Ich fühlte mich, als ob mich einICE III in voller Faher gerammt hätte, denn dies hierwar keine derbe Kopfnuss mehr. Wodurch kam es, daß ich so aussah?
Nach meiner Hirnblutung am 02-07.2005 wurde mir ein ziemlich genau 12x12 cm großes Stück der rechten Schädelkalotte über dem rechten Ohr entnommen und nach einem Dreivioerteljahr wieder rer-implantiert. In dieser Zeit war alles, aber auch wirklich ALLES eine Belastung für mich. Trotzdem hatte ich einige Therapien am Tag.
Ich könnte Bücher darüber sreiben, was ich Euch hier aber ersparen will.
Zum Glüclk aber kam durch die Re-Implantation für mich die Möglichkeit zustande, wesentlich schneller zu mir zu kommen und auch in den Therapien belastbarer zu werden. Von nun an ging es stetig gut vorwärts, was ja bis ja bis zum heutigen Tag so geblieben ist.
Es geht stetig weiter, Ihr könnt gespannt sein.
Seid herzlich gegrüßt von
Sylvio

Kommentare 3