Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Nichts spektakuläres. Ablaufendes Wasser, die Wolken spiegeln sich!

Nichts spektakuläres. Ablaufendes Wasser, die Wolken spiegeln sich!

933 14

jbl57


Free Mitglied, Berlin

Nichts spektakuläres. Ablaufendes Wasser, die Wolken spiegeln sich!

Früher Nachmittag am Strand an der Ho Bucht. Im Hintergrund sieht man das Kraftwerk in Esbjerg.

Kommentare 14

  • Keen 15. Mai 2009, 10:40

    foto absolut langweilig und ohne sinn. außerdem ist das boot unscharf( der betrachter muss immer drauf gucken)

    rechtsklick>>>> papierkorb
  • Matthias Brock 22. April 2009, 12:47

    ...mir gefällt das Bild sehr, weil ich das Himmelsblau so sehr im Winter vermisse. Die Spiegelung hast Du gut eingefangen.

    LG von Matthias B.
  • jbl57 4. Februar 2009, 1:09

    Danke zu Deinen neuen Anmerkungen zum HoBuchtBild.
    Ich werde hoffentlich davon lernen.
    Eine Bemerkung zur Tolereranz sei erlaubt: Die fc erlaubt dem einen Nutzer seine Anonymität, dem anderen Nutzer verschiedene Rollen, unter der er oder sie sich in der fc betätigt. Und: Wenn Dir alle meine Bilder nicht gefallen, was solls. Das wäre zu tolerieren. Oder?
  • Sarkasma 4. Februar 2009, 0:30

    ... zum obigen Bild:
    Der Schnitt ist definitiv langweilig und die ausgefressenen Lichter in den Wolken einfach sehr unschön, völlig ohne Zeichnung. Da könnte man wirklich mehr rausholen.
  • Sarkasma 4. Februar 2009, 0:28

    Du kannst Dich gern zu jedem meiner Bilder äußern, aber bitte ohne gleich in den Verfolgungswahn von Herrn L. zu verfallen. Ich schrieb dazu bereits etwas in mein Profil.
    Ich agiere nicht unter Synonymen, das habe ich gar nicht nötig. Ich vertrete gern direkt meine Meinung.

    Da Du Deine Bilder hier zur Diskussion stellst, darf ich doch wohl etwas dazu schreiben, oder nicht?

    Wobei ich bemerken möchte, dass ich keins von diesen gut gelungen finde und mich wundere, wie das sein kann, da Du doch schon seit 40 Jahren fotografierst.

    Was genau ist denn Deiner Meinung nach an dem Käferbild besonders schlecht, außer den Fusseln? Das hast Du mir leider bisher nicht verraten. Vielleicht hast Du ja einen glorreichen Verbesserungsvorschlag? Die tausend Fusseln werde ich bei diesem und anderen alten Schinken allerdings nicht entfernen. Das ist mir definitiv zu aufwendig.
  • jbl57 3. Februar 2009, 23:37

    Hallo Frau Sarkasma/Schimmelreiterin oder unter welchem Synonym da sonst noch agiert wird, schade, schade, aber man wird sich doch mal kritisch zu einem, wie ich meine, schlechten Bild von Dir ohne sofortige versteckte Replik äußern dürfen ...
  • Steffi Pa 27. Januar 2009, 7:25

    Klasse Aufnahme. Erst durch die Wolken ist das Bild richtig lebendig.
    LG Steffi
  • Angelika Lebato 25. Januar 2009, 18:51

    Ich find´s klasse!
    Gruß Angie
  • Timm Be 24. Januar 2009, 10:22

    den Bildaufbau finde ich durchaus gelungen und den Titel auch :-)

    Für mich wäre hier ein engerer Schnitt denkbar.

    lg Timm
  • Photography Alexander.B 22. Januar 2009, 19:13

    hallo jbl57

    ist echt ein Hammer bild .

    mfg.alex
  • Sarkasma 22. Januar 2009, 11:01

    ... wirklich herausragendes Werk. Besonders hervorstechend sind die ausgefressenen Lichter in den Wolken.
    Der Titel ist sicher den blinden Usern gewidmet.
  • jbl57 22. Januar 2009, 0:11

    ... auch Du solltest es bemerkt haben ... in der fc merken es leider erst diejenigen, die sich direkt ins Bild einklicken ..

  • Schimmelreiterin 21. Januar 2009, 23:28

    ... der erste Teil des Titels passt; leider enthält er einen Rechtschreibfehler.
    Nett, dass Du den Betrachter extra darauf hinweist, dass sich die Wolken spiegeln, bestimmt hätte es sonst niemand bemerkt.
  • Heinz Trompetter 20. Januar 2009, 22:06

    Schöner klarer Tag am Meer.
    Zum Durchatmen.

Informationen

Sektion
Klicks 933
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz