Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
„nichts (Böses) sehen,...

„nichts (Böses) sehen,...

429 5

herbert c.


Free Mitglied, ...an der weser

„nichts (Böses) sehen,...

...nichts (Böses) hören, nichts (Böses) sagen“

http://de.wikipedia.org/wiki/Drei_Affen

Kommentare 5

  • MRK 6. November 2009, 22:32

    Das gefällt mir sehr. Dieser Blick- da kann ich das nichtsehenwollen direkt nachempfinden.
    Grüße, Manfred
  • Chris V... 5. November 2009, 23:16

    Eine schöne Umsetzung vom Thema "Nichts hören/sagen/sehen. Mag ich...
    LG Christa
  • Hera K. 20. Oktober 2009, 11:50

    Da hast du recht, darauf baut Glaube und Hoffnung. Denn fest verschlossen, hätte niemand nötig drüber nachzudenken, sich zu entwickeln und sich gegebenenfalls zu wehren.

    Ständige Harmonie bringt Stillstand.

    LG Jutta
  • herbert c. 20. Oktober 2009, 11:40

    hoffnung besteht nur dadurch, dass "die büchse der pandora" ein zweites mal geöffnet wurde...

    http://de.wikipedia.org/wiki/Pandora

    gruss, herbert
  • Hera K. 20. Oktober 2009, 11:30

    Ein durchweg guter Mensch, der über alles Böse hinwegsieht, ein durchweg guter Mensch, der sich nicht äußert, wenn er Böses sieht oder hört, der sich nicht wehrt gegen Böses was er sieht.

    Ich denke gegen Böses, ich denke manchmal Böses, wenn mir alles böse kommt. Und verdöse das Böse hoffentlich nicht. Das Bild gibt mir zu denken. Die drei Affen. - - - Affenliebe - - - oder lieber Affenböse.

    Alle Bos-heit - gehört in die Dos -ihr Leit. Fest verschlossen wie bei Pandora.

    Drum bete und ora.
    LG Jutta

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 429
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz