Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Bernd Passauer


Pro Mitglied, Kaufbeuren

Nichts bleibt wie es war ...

Die Linde die ich im letzten Winter in ihrer Rauhreifpracht fotografiert habe, liegt seit einigen Tagen teilweise beschädigt am Boden.
Wie man sehen kann, auch bei Naturaufnahmen verändert sich stetig etwas, auch wenn das Motiv gleich bleibt.

Kommentare 36

  • Michael Sonntag 30. August 2006, 19:17

    melancholisch schön
  • Liba Radova 2. Februar 2006, 19:49

    wunderschöne aufnahme, einfach SUPER!
    LG Liba
  • m.bee 8. Januar 2006, 21:41

    Dein Bild hat für mich eine ganz persönliche Bedeutung-
    so trifft es sich dieser Tage.
    m
  • Anna Pagnacco 8. Januar 2006, 16:57

    Very beautiful! Anna
  • Hilke Smit 8. Januar 2006, 13:57

    klasse linienführung und bildaufbau!
    und ein äußerst interessantes motiv hast du in diesem baum gefunden...
    die lücke, die durch den abgebrochenen teil des baumes entstanden ist, schmerz sogar den betrachter...
    grüße hilke
  • Iris Fuchs 8. Januar 2006, 13:17

    Oh schade, ist mir gleich aufgefallen, dass dieser Prachtbaum, den du uns schon so schön präsentiert hast, sehr unter dem Schnee gelitten hat ! Nichts desto trotz eine tolle Aufnahme und schön zu sehen den Verlauf der Natur in deinen Vergleichen !
    Liebe Grüßle Iris
  • Elke Jatzkowski 8. Januar 2006, 10:00

    Warum hast du uns nicht das Bild vom vorigen Jahr noch mal mit drunter reingestellt? Grüße Elke
  • ABBE Altmann 7. Januar 2006, 20:46

    Das Schneedrame der vergangenen Woche hat auch die Linde nicht verschont.
    Wie ich finde sehr gut dokumentiert, durch den Kontrast und den Verlauf des Hintergrunds wirkt es sehr stimmungsvoll.
    lg Alfons
  • Stanislav Volgushev 7. Januar 2006, 20:35

    Dieses Bild gefällt ir sehr gut, die schwarzen Zweige harmonieren schön mit dem Rahmen und der Hintergrund hat eine sehr schöne Farbe.
    Schade um den Baum, aber so ist das Leben...

    LG,
    Stanislav
  • Yvonne Volknant 7. Januar 2006, 20:26

    Die Präsentation ist gut gemacht. Schade, dann wird es ja wohl das letzte Bild dieser doch im vorhergehenden Bild mächtigen Linde sein. Oder beobachte mal, was aus ihr wird.
    LG
    Yvonne
  • Thomas Zeising 7. Januar 2006, 18:13

    Ein etwas traurig stimmendes Bild, aber so ist die Natur nun mal. Hast Du fotografisch toll präsentiert.

    LG Thomas
  • Ferdi Eith 7. Januar 2006, 17:13

    Sehr schön gesehen und fotografiert.
  • Werner Behringer 7. Januar 2006, 16:52

    Es ist halt ein Kommen und Gehen, und steht letztlich auch symbolisch für uns selbst.
    Gruss Werner
  • Gunter Peter 7. Januar 2006, 15:47

    Gut in Szene gesetzt,dass sterben eines alten Baum und dazu der weiße Himmel. Das hast du Bernd,ganz toll gemacht,diese Aufnahme,da kommt die Stimmung gut rüber.Gefällt mir.LG,Gunter.
  • Heiko Heddergott 7. Januar 2006, 15:43

    Einen so freistehenden Baum suche ich schon lange.
    Sehr gute Aufnahme.
    Gefällt mir sehr gut.

    LG Heiko