Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Markus Hinterleitner


Free Mitglied, Krenglbach

Nichts alls reines Wasser

Grünnersee Steiermark (Tragöss)
Mit einer FUJIFILM QuickSnap Marine
12 € Kamera bis 10m Wasserdicht

Kommentare 4

  • OIWEIDRAWIG 21. Februar 2008, 6:34

    ...ups ,.. da hält er mich doch glatt für einen langjährigen Berufsfotografen ,.....?????


    Nö ----genau ---1,5 Jahre in der Fotografie , die Bearbeitung der Bilder nicht mehr als 3-4 Monate , hab es hier gelernt ,.......
    also , - AMATEUR , mehr als DU ,----

    nur einen Vorteil sehr wohl , bin Kameramann , und hab mit Unterwasserfilmen begonnen ,....... genau dort wo du heute deine Bilder machst ,...... bin am Attersee zuhause ,---- und hab 30 Jahre Tauchsport hinter mir , und davon 30 Jahre Unterwasserfotografie und Unterwasserfilmerei,.....nur ich will und kann nicht mehr , ist ausgeschöpft , ist genug ,--- es reicht , man ändert sich ,--
    an den Plätzen wo Du heute am Attersee gewesen bist , hab ich vor 30 Jahren das Tauchen gelernt .

    Und Tips kannst du haben : ENDE NIE ,.. annehmen musst DU sie , das ist alles .

    es ist mir egal wer oder was da taucht ,......... wegen guten Fotos oder Filmen , fahre ich alleine ,.... wegen JUST FOR FUN fahre ich mit 15 Leuten raus ,--- das ist der Unterschied,...

    und als Fotograf war ich der ERSTE , dann die anderen , es hat etwas gedauert bis sie es begriffen haben , dafür gabs dann aber gute Fotos ,

    Das sind eben Dinge die ich dir sagen wollte ,--- und die kommen von einem, - der Unterwasser mehr war , als darüber ,----- 5-8 Tauchgänge jede Woche ,---- kannst rechen ,... auch im Winter ,---- und das 30 Jahre lang ,---- und jedesmal 1-2 Stunden . Nebenbei gesagt alles Nass, kein Trockenanzug.



    ......lg


  • Markus Hinterleitner 20. Februar 2008, 20:15

    Hallo Oiweidrawig
    Das du dich beim Fotografieren auskennst ist mir klar, die Kamera (Konika Minolta Dimage X60) würde warscheindlich kein Fotograf anfassen.
    Das das Foto auf 10m gemacht wurde hat keiner behauptet.
    Das die Farben mit zunehmender Tiefe immer weniger werden, das weiß jeder OWD (Einsterntaucher).
    Wenn man(n) alleine auf Fotojagt geht kann ich es mir ja vorstellen so früh aufzustehen für ein Foto.
    Aber nicht wenn man mit einen Vereinsbus zu 12lft zum erstenmal am Grünersee Fährt.

    Man kann immer dazulernen zb.: der tip das man unterhalb des Objektes ist, das man die Oberfläche mit ins Bild nimmt (wußte ich noch nich), da bin ich Dir auch sehr dankbar.
    Es ist noch keiner vom Himmel gefallen.

    Ich weiß es ja nicht aber wenn du Berufsfotograf bist
    hast du ja warscheindlich schon einige jahre Berufserfahrung, laut deinen Fotos schaut es ja so aus.
    bis auf das eine oder andere (mir zu kitschig) , das ist ansichtssache.
    Aus deiner KRITIK kann man ja lernen aber nicht bei klizekleinenkleinigkeiten bei Tauchern die im ersten Kurs eigentlich wissen solten das das Rot schon knap unter der oberfläche weg ist, ich habs mir zumindest gemerkt.

    lg.Markus
  • OIWEIDRAWIG 19. Februar 2008, 22:59

    du darfst ,-------und sollst die Anmerkung zu dem Bild , nicht auf meine Profilseite stellen , sondern hier drunter ,--- somit können auch andere User mitreden ,
    und ich hab ja nicht gesagt das du 20x - 2,5 Std. fahren sollst , sondern wollt Dir sagen , das es sich lohnt vor den ANDEREN dort zu sein , und wenn es 5 uhr Früh ist ,

    das mit der Pose ,------ es soll ja nicht eine Künstlich aufgesetzte Pose sein , aber eine anständige Haltung des Partner, man kann ja miteinander reden , ist ja nicht so.

    und Bearbeiten ist ja nicht nötig , wenn das Foto gut ist ,......

    das währe der Sinn des obigen Textes gewesen ,---
    einem Neueinsteiger zu helfen ,----
    was ich schon wieder lange vergessen habe,....ich denk Du willst besser werden ,...oder willst du in 1-2 Jahren immer noch solche Fotos machen ,---???

    l,g
  • OIWEIDRAWIG 19. Februar 2008, 22:09

    ....um eine schöne Unterwasser Aufmahme zu bekommen ,---- ist wichtig das Du nicht ins Wasser gehst wenn schon 10 andere d´rinn sind ,...
    dann eben ein andermal ,---ich bin 20x für eine einzige Unterwasser Sequenz rausgefahren ,-----
    sollange bis es eben gepasst hat.

    Dann ist die Absprache mit dem Tauchpartner wichtig, eine schöne ästähtisch richtige Pose sollte mit dabei sein ,... wenn einer rumhängt wie gerade zum schlafen gehen ,.. sieht dann das so aus wie oben ,--- rede mit IHM ,--- mach Dir das aus und drücke nicht einfach ab, sage Ihm wenn du ein Foto machst , die Beine ausgestreckt , währe das mindeste.

    Weiters , niemals ein Foto auf den Boden runter , da fehlt dir immer das Licht ,--- der Kameramann ist immer unterhalb des Partners, also etwas tiefer , dann von unten rauf , --so hast das ganze Licht von oben ,----

    das sind Grundregeln, dann ist eine weitere Regel das LÜGEN , wenn du in 10 metern ein Foto machst , fehlt dir absolut jede Farbe ausser Gelb und Weis ,--- um von seinem Taupartner ein gutes Foto zu machen ,-- geh nicht Tiefer als 2m ,..... dort hast wenigstens alle Farben, auch das Rot,--- zeige auch die Oberfläche ,--- und kein Mensch wird Dir sagen können ob das 2 meter oder 7 waren ,---10 Meter ist zu tief , viel zu tief , da unten hast nur noch grau werte ,.. ev. etwas Grün ,.. fertig .

    l.g josef