Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

B. Walker


World Mitglied, Berlin

Nicht noch ein Rätsel

Mitte November hatte ich ja schon Bilder von den Amerikanische Blässhühnern - American Coot (Fulica americana) gezeigt,
die hier zu den Standvögeln als Wintergäste zugereist sind oder aber Zwischenrast halten.
Heute schien mir deren Anzahl noch größer.
In dem auf dem Bild gezeigten Moment wurden sie von einem über sie kommenden Seeadler erschreckt,
was sie veranlasste, sich enger zusammenzurotten.
Soll ich diesen Adler auch noch zeigen?
_________

Celery Fields, Sarasota, Florida - full frame

Sie haben nicht nur einen extra "Vornamen"...
Sie haben nicht nur einen extra "Vornamen"...
B. Walker

Kommentare 13

  • shake 1. Dezember 2010, 8:19

    Die haben ja ne ganz schön hohe Packungsdichte. Wundert mich das sie sich so vertragen. Hier prügeln sie sich schon wenn sie sich nur von weitem sehen.
    LG Thomas
  • Karin und Lothar Brümmer 26. November 2010, 20:42

    Rechts außen und vorn in Bildmitte lassen sich einige Vögel gut als Rallen bestimmen. Eine faszinierende Aufnahme.
    LG Karin und Lothar
  • Tanya R. O. 26. November 2010, 16:30

    Also ich hätts nicht erraten.. aber den Seeadler würd ich auch gerne sehen.
  • DoroS 26. November 2010, 13:05

    Interessant ist immer wieder ihr Flugverhalten, selbst bei diesem überstürzten Start stossen sie nicht zusammen.
    LG Doro
  • Karl-Paul Faber 26. November 2010, 10:31

    Ein faszinierendes Naturschauspiel!!
    lg karl
  • Willy Brüchle 26. November 2010, 8:49

    Und ich freue mich fast, wenn ich hier mal ein Pärchen Blässhühner vor die Linse bekomme... MfG, w.b.
  • Claudia Pelzer 26. November 2010, 8:18

    Was für eine Wuselei. Da hat ein Adler bestimmt kaum noch eine Chance, ein einzelnes Tier heraus zu fischen.
    LG Claudia
  • Annette Ralla 26. November 2010, 6:40

    Ein starkes Stück Natur hast Du hier festgehalten!
    LG Annette
  • B. Walker 26. November 2010, 3:58

    OK, versprochen, der Seeadler kommt noch! ;-)
    Ich hatte ja gehofft, dass er Beute schlägt. Meiner Meinung nach war doch gerade bei der Dichte der Blässhühner die Chance für einen Zugriff besonders groß. Aber er zog nach einer späteren zweiten Runde, die er nach dem "Fallenlassen" von einer Sitzwarte dann relativ flach über dem Wasser begann, ohne Beute wieder ab.
    @Wulf, ich habe schon eine Tonwertkorrektur vorgenommen. Noch mehr abdunkeln macht alles unnatürlicher. Hier noch eine Aufnahme
    Zwei Klicks später
    Zwei Klicks später
    B. Walker
    LG Bernhard
  • Andreas Kögler 26. November 2010, 1:19

    na da war die Luft aber voller Flattergeräusche , ich kann es förmlich hören !
    gruß andreas
  • Wulf von Graefe 26. November 2010, 0:00

    Sehr eindrucksvoll!
    Zu einem solchen platschenden Gemeinwesen bringt sie ja nicht einmal der unbedachteste Fotograf in Marsch! ;-)
    Aber Bald, den Schrecklichen, noch dazu zu sehen, komplettiert den Eindruck doch bestimmt sehr schön.
    (Dies Bild scheint bei mir hier etwas zu hell, da doch auch bei glänzenden Unterflügeln und viel Wasserspritzen so ein Haufen mehr schwärzliche Wolke bleiben müsste.)
    lg Wulf
  • Louis Zutter 25. November 2010, 23:50

    Gutes Foto zeig den Seeadler auch!
    LG.Louis
  • Andreas E.S. 25. November 2010, 22:37

    Und doch ein Rätsel: Ein Rätsel für mich ist, dass sie vor einem Seeadler genau wie in Deutschland in die Luft fliehen anstatt zu tauchen. Aber vielleicht wissen sie, dass die Luft sicherer ist. Da hast du wieder den richtigen Moment erwischt. Sehr schön.
    LG Andreas

Informationen

Sektion
Ordner Kranichartige
Klicks 618
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D90
Objektiv ---
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/1600
Brennweite 250.0 mm
ISO 400