Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Bruno Wagemaker


Free Mitglied

Nicht lustig

Gerd untertage. Der Schuldfahrer im Hobelstreb (149m mächtig oder auch niedrig), heiß und tropisch feucht. rund 700 m Teufe. Bergwerk Vörde - zum letzten Mal.
Auch: http://www.industriekultur-fotografie.de/modules.php?name=Gallery&act=displayimage&album=lastupby&cat=0&pos=0&uid=70

Kommentare 6

  • Hartmut Günzel 19. Mai 2008, 16:31

    Einsfuffzich is ja noch Hoch, wenn ich an die Meterhucken auf GBL denke! Wer rückt denn nun die letzten Wochen auf Voerde?
    Schönes Porät aus unserer Arbeitswelt.
    Dem Gerd weiterhin viel Erfolg und dir ein herzliches Glückauf, HG
  • D.R. Dark 18. Mai 2008, 22:34

    Schärfe ist doch gut.
    Diese Version finde ich etwas 'persönlicher' - der Mensch steht mehr im Mittelpunkt. Auf dem IKF-Bild ist mehr "Mensch und Arbeit" zu sehen. Beides finde ich gut.
    Gruss Harald
  • Bea Dietrich-Gromotka 18. Mai 2008, 20:40

    Ich will auch mit untertage,..GEMEIN...

    mag dieses Bild..sieht so nach Schweiss aus...+++
  • Bruno Wagemaker 18. Mai 2008, 16:20

    Hyperfokaldistanz? Erklär mal. Zweite Serie mit wesentlich mehr Filmen aber leider viel weniger Zeit im Streb. Grüße, Sven
  • Michael C. K. 18. Mai 2008, 14:59

    Wohl dem, der sich noch mit der Hyperfokaldistanz auskennt ;))). 2. Serie mit mehr Filmen??? Gefällt mir, wobei ich das in der IKF besser finde.

    Gruß
    Micha
  • Bruno Wagemaker 18. Mai 2008, 14:48

    Furchtbar war es im Hobelstreb nicht nur, weils sehr eng und seeehr staubig war, sondern zudem wollte meine minolta mit einem kleinen schwarzen Balken scharf gestellt werden, der sich vom schwarzen Hintergrund unglaublich abhob. Großteil der Aufnahmen unscharf - grmmpf.