Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

B. Walker


World Mitglied, Berlin

"Nicht das Gelbe vom Ei"...

...eine Makroaufnahme mit einer 150-500er Linse.
Aber solch ein Cloudless Sulphur (Phoebis sennae) kann ich nicht ohne Druck auf den Auslöser einfach so an einer
Tropical Sage, auch Texas Sage, Scarlet Sage, Blood Sage (Salvia coccinea) hängen lassen. ;-)
http://www.butterfliesandmoths.org/species/Phoebis-sennae _________

Pinelands Reserve - Sarasota County - Florida
10. April 2012/10:57, frei Hand, Ausschnitt aus RAW

Kommentare 15

  • Patronus Angelus 12. Dezember 2012, 14:02

    den sieht man nicht so oft meine ich , fotographieren ist auch noch eine zweite Angelegenheit. Dein Foto ist auf alle Fälle sehr ordentlich.

    Gruß
    PA
  • Heike E. Müller 18. Juni 2012, 21:56

    "Leben ist nicht genug", sagte der Schmetterling.
    "Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu."

    Hans Christian Andersen
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~

    Wunderschöne Aufnahme.
    Lieben Gruß, HEIKE
  • Andreas Kögler 12. April 2012, 21:11

    einen hervorragenden Link hast du unter einem hervorragenden Makro , ohne Makro gestellt !
    gruß andreas
  • Marion R. 12. April 2012, 13:45

    Eine beneidenswerte Aufnahme von den schönen Falter !
    Besser geht nicht !
    LG
    Marion
  • Clemens Kuytz 12. April 2012, 11:17

    sehr schönes Makro vom Falter. ;-)
    lg clem
  • Willy Brüchle 12. April 2012, 10:52

    Gut gelungen. Und ich brauche nicht nach "Tropical Sage" zu suchen, die ich in Südafrika gesehen habe. MfG, w.b.
  • larisa fedotova 12. April 2012, 0:16

    Die sehr zarte romantische Arbeit! Sehr schön!
  • Dr.Thomas Frankenhauser 11. April 2012, 22:51

    Wunderschön scharf mit den tollen Farben, Bernhard!
    Ähnelt der "Goldenen Acht" hier, die wegen ihrer Unterseite so genannt wird. Top-Foto!
    Und erstaunlich, daß ich erst auf das Foto geguckt habe und dann erst gesehen, daß es von Dir aus Amerika ist. Vorher fiel mir schon auf, daß es diesen Falter hier nicht gibt bzw. daß ich ihn noch nie gesehen habe. so ist man an das Aussehen der Tiere gewöhnt, ohne es zu wissen.
    Habe zum Beispiel in Tunesien öfter einen Triel gesehen, der dort "karouane" heißt. In meinem Vogelbuch habe ich, um die Tunesier zu fragen, wie der Vogel heißt, der so gerufen hatte, die drei ganz ähnlichen Triele gezeigt, die man auf den Abbildungen (Pareys Vogelbuch) dargestellt hat und die man nur mit größter Mühe (selbst ich mit meiner Kurzsichtigkeit) im Buch auseinanderhalten konnte.
    Zwei von unseren Bekannten zeigten sofort - und bei Nachfrage bestätigend - auf den einzigen, der dort vorkommt. Und waren sich zu 100% sicher! Habe ich bis heute nicht richtig verstanden, aber bei Deinem tollen Gelbling beginne ich zu begreifen . . .
    Interessant! Danke fürs Zeigen, ein wunderschönes Exemplar!
    GLG, Thomas.
  • Axel Sand 11. April 2012, 22:31

    Kann ich verstehen und es ist gut geworden.
    Gruß
    Axel
  • Ralf Nierhaus 11. April 2012, 22:23

    Der hat aber eine schöne Zeichnung °°°°° klasse Aufnahme !!!!

    Gruß Ralf
  • Karin und Lothar Brümmer 11. April 2012, 21:51

    Wunderschön gelungen - ich hab auch schon gelegentlich mit dem Tele Macro-Aufnahmen gemacht. Besonders wenn man auf Grund der Witterung das Objektiv nicht wechseln konnte. Es geht und wie man sieht sogar recht gut .
    LG Karin und Lothar
  • DoroS 11. April 2012, 21:48

    Der Schmetterling hat eine schöne Zeichnung, so ein
    Makro hat auch seinen Reiz und ist Dir gut gelungen.
    LG Doro
  • PeterSchwarz 11. April 2012, 21:45

    Hallo Bernhard, das hätte ich wohl auch nicht lassen können. Ein schöner Falter!
    VG, Peter
  • Claudia Pelzer 11. April 2012, 21:44

    Hast Du ein neues Spielzeug, oder habe ich es einfach verpasst? 150 - 500 mm! Dann gibt es ja für Vögel kein Entrinnen mehr ;o))))
    Eine solche Brennweite hat auch ihre Vorteile bei 'Makro' Aufnahmen. Die Tiefenschärfe wird grösser. Der Ausflug in die Insektenwelt ist dir ausnehmend gut gelungen.
    LG Claudia
  • NaturDahlhausen 11. April 2012, 21:37

    super Falter Makro mit Klasse Schärfe und Freistellung
    die Farben sind auch toll
    LG
    Sven

Informationen

Sektion
Ordner Insekten und Spinnen
Klicks 361
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D90
Objektiv 150.0-500.0 mm f/5.0-6.3
Blende 6.3
Belichtungszeit 1/1600
Brennweite 380.0 mm
ISO 400