Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
733 7

Petrsilie


Free Mitglied, Solothurn

New York

Skyline von New York bei Nacht

Kommentare 7

  • Lammbock123 24. Januar 2013, 2:09

    Achte aber darauf, dass das Pod genug Tragkraft hat. Also wenn deine Kamera inkl. Objektiv sagen wir mal 1kg wiegt, dann schau, dass das Stativ mindestens 1,5-2kg Tragkraft hat, Sonst wirst du nicht lange Freude daran haben, weil es die ganze Zeit umknickt.
  • Petrsilie 24. Oktober 2012, 21:58

    Dieter, danke für deine wertvollen Tipps hinsichtlich der Stative und der Auslösezeit, bin natürlich froh um jeden Tipp. Ich denke ich werde mir einen Gorillapod zulegen, der sieht wirklich praktisch aus.:))
    Liebe Grüsse Jana
  • cougartest 19. Oktober 2012, 17:06

    Ja die Verwacklungsunschärfe... ;) Da gibts diverse Gründe dafür und viele Mittelchen dagegen. Ich kann dir da mal ein paar aufzählen:
    Bei Langzeitbelichtungen kommt man fast nicht ohne Stativ oder eine stabile Unterlage für die Kamera aus. Es gibt recht gute Reisestative, welche wenig Platz einnehmen und leicht sind. Je nach Kamera kannst du ein Gorillapod nehmen. Die haben flexible Beine und können auch an Geländern und Ähnlichem befestigt werden. Aber auch da muss natürlich das Geländer etc. ruhig sein.
    Wenn du aus der Hand fotografieren willst/ musst, so komt dir mal ein Antivibrations-Objektiv oder Kamera entgegen. Wenn du noch an einer Wand, Säule oder Mauer dich abstützen kannst, umso besser. Als Faustregel gilt noch folgendes: Wenn deine eingesetzte Brennweite z.B. 150mm beträgt, solltest du auch etwa mit 1/150 auslösen. Bei 20mm kannst du mit 1/20 auslösen.
    Hoffentlich habe ich dich jetzt nicht voll zugedröhnt. Wichtig ist der Spass an der Sache, ein wenig Übung und Experimentierfreude, dann werden die Fotos immer besser.
    Schönes Wochenende. Gruss, Dieter
  • Petrsilie 19. Oktober 2012, 16:00

    @ Dieter
    Ja, leider habe ich etwas gewackelt. Da ich aber ohne Stativ fotografiert habe, bin ich trotzdem relativ zufrieden mit dem Bild, es hat auch sehr verwackelte Bilder ergeben.
    Wie kann ich denn diese Verwacklungsunschärfe am besten vermeiden?

    Liebe Grüsse
  • Petrsilie 19. Oktober 2012, 15:40

    @ Marc
    Vielen Dank für deinen Kommentar! Ja, New York ist eine sehr faszinierende Stadt, sehr sehenswert. Das mit dem Poster habe ich mir auch schon überlegt, leider habe ich gerade keinen freien Platz an meinen Zimmerwänden... :(
    Liebe Grüsse
  • cougartest 18. Oktober 2012, 19:59

    Schade, dass da was gewackelt hat. Da ist eine relativ starke Verwacklungsunschärfe vorhanden. Das Motiv ist super.
    Gruss, Dieter
  • Dr. Frost 18. Oktober 2012, 19:47

    Wahnsinn, solch eine Aufnahme zu machen stell ich mir unglaublich vor.. DIE Skyline schlechthin zu fotografieren, dann noch bei Nacht und in einer solchen Schönheit... Ich würde es mir als Poster entwickeln lassen:-)
    TOP!!!
    Klasse Aufnahme
    Gruß marc

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 733
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 400D DIGITAL
Objektiv Canon EF-S 18-55mm f/3.5-5.6 [II]
Blende 3.5
Belichtungszeit 0.4
Brennweite 18.0 mm
ISO 400