Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Isabella Myllykoski


World Mitglied, Mariehamn, Åland

Neujahrsschläfchen

Bandit war am 31.12. für einen kurzen Abendspaziergang draussen. Ich wollte ihn dann wieder reinlassen, damit er nicht draussen ist, wenn das Feuerwerk ringsum losgelassen wird. Doch die Raketen gingen schon früher ab als erwartet und so verkroch sich Bandit unter die Terrasse und weigerte sich strikt, dort wieder hervorzukommen (alles locken nützte nichts), bis es wieder ruhig war (das war am folgenden Morgen).

Dann sass er jedoch quietschvergnügt draussen vor der Tür und hat sich dann gleich über sein Frühstück hergemacht, als ich ihn reingelassen habe.

Und nachher verkroch er sich unter die Bettdecke - da ist es halt sooo schön kuschelig und warm :-)

Kommentare 15

  • Jola Bartnik-Milz 23. Mai 2011, 11:15

    Süß und fein präsentiert
    Gruß Jola
  • seefan 5. Februar 2011, 19:48

    sehr kuschlig und hier fühlt er sich sicher.
    ganz entzückend dein bild.
    vlg.gisela
  • HSchw 31. Januar 2011, 22:23

    die ist aber allerliebst (und wunderbar aufgenommen)
    Mein Kompliment.
    LG H
  • Max13 9. Januar 2011, 19:32

    Feine Aufnahme mit gutem Schärfeverlauf,gefällt mir wie sie da unten vorschaut LG max
  • Isabella Myllykoski 7. Januar 2011, 17:15

    Edith: Nur zu gut erinnere ich mich daran :-)
  • chätzli 7. Januar 2011, 16:59

    Armer Bandit. Kannst Du Dich entsinnen, wie der arme, verschreckte Kerl an einem Silvester die Katzenklappe vor Angst demoliert hat? Die Angst vor der Knallerei scheint er noch nicht verloren zu haben. Aber Du hast ihn sehr schön fotografiert. Man sieht, dass er sich vom Schreck total erholt hat.
    l.G. Edith
  • Klaus - D. S 5. Januar 2011, 17:37

    Oh ist das herzig, ein sehr hübsches Katzenfoto.
    Gefällt mir super, ist Dir ganz toll gelungen.
    Gruß Klaus
  • Annette Ralla 4. Januar 2011, 7:30

    ist ja zu niedlich wie er aus seinem Versteck heraus blinzelt!
    LG Annette
  • Axel Sand 3. Januar 2011, 20:21

    Ein wunderbares Foto!
    Gruß
    Axel
  • schmolli1 3. Januar 2011, 15:42

    Wie putzig der Bandit. Unser Wiesky lag wie immer neben dem Bruno seinen großen Beschützer wie auf mein Foto zu sehen ist. Halt wie zwei Brüder.
    LG René
  • Nadine Faase 3. Januar 2011, 9:42

    Ich würde mich jetzt auch wieder gerne so ins Bett kuscheln! Er ist zu beneiden...

    LG
    Nadine
  • Winfried Bals 3. Januar 2011, 8:56

    gefällt mir klasse Schnitt und die Schärfe auf den Punkt
    LG Winfried
  • Linnemedia Fotos 3. Januar 2011, 8:46

    Schön anzusehen
    G v Dieter
  • Evamago 3. Januar 2011, 7:47

    Oh jeee, der arme Kerl. Der hat eine Nacht hinter sich.
    Tja, wir haben seit gestern Besuch. Aus 3, wurden plötzlich 4 Katzen am Morgen zum Frühstück. Wir haben nicht schlecht gestaunt. Ein ganz junger grauer Tiger. Sie hat sich nun bei uns eingerichtet, nachdem sie wohl ganz ausgehungert war. Ich vermute eben auch, dass die Silvesterknaller sie vertrieben haben. Jetzt müssen wir nur noch die Besitzer ausfindig machen. Schön dass Bandit aber genau wusste wo er hin muss nach dem Spektakel und jetzt wohlbehalten unter der Decke liegt.

    LG
    Evamago
  • Rico Beer 3. Januar 2011, 7:35

    ;-) Niedlich und nur wegen des Knallens musste der Arme draussen an der Kälte übernachten.
    LG Rico

Informationen

Sektion
Ordner Bandit
Klicks 545
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 40D
Objektiv ---
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/60
Brennweite 85.0 mm
ISO 100