Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Andreas Kögler


Pro Mitglied, Gera

neugieriges Schwarzkehlchen

Dieses junge Schwarzkehlchen hockte sich noch mal vor die Linse , bevor es wohl nun langsam gen Süden fliegen wird !
Es sind noch wenige Schwarzkehlchen , im Trupp mit jungen Braunkehlchen , hier unterwegs um die letzten Kleininsekten zu vertigen , doch die jetzt anstehende Kühle wird sie nun gänzlich vertreiben !

Kommentare 10

  • Vogelfreund 1000 10. September 2013, 15:54

    Sehr schön der Kleine .
    da hast du recht , hier sind sie schon weg .
    ich nehme an sie sammeln sich.
    gruß franz
  • insulaner-MS 10. September 2013, 12:43

    Glückwunsch zu dieser traumhafen Aufnahme Andreas!
    Gruss Matthias
  • blickpunktnatur 9. September 2013, 20:44

    Ein schönes Bild!
    LG blickpunktnatur
  • Daniela Boehm 8. September 2013, 23:34

    Toll gefällt mir sehr .. LG Dani
  • Axel Sand 8. September 2013, 20:28

    Ein fantastisches Foto!
    Gruß
    Axel
  • Goodie Morse 8. September 2013, 19:51

    Sehr schöne Aufnahme, mit tollen herbstlichen Farben.
    LG Goodie
  • Alfons Klatt 8. September 2013, 19:45

    finde auch, dass schwarzkelchen hast du gut getroffen. aber da ist doch was gelbes im bild .......etwa goldregen, der eben überall blüht? konnte heute auch noch einige späte feststellen. bald dürften aber alle durch sein. gruß alfons+
  • Wulf von Graefe 8. September 2013, 17:33

    Ein ganz reizendes Kinderbild, Andreas!
    Besonders auf den so schön passenden Blütenständen des Rainfarns.
    Solche späten Kinder habe ich hier auch noch. Daneben aber auch viele, die schon ins Wi.-Kl. gewechselt haben. Die kleinen Schwarzen harren ja am längsten aus, bis Braunkehlchen und Steinschmätzer schon alle "durch" sind und einige probieren bis in den Winter, wieweit denn nun die "Erwärmung" gediehen ist.
    lg Wulf
  • Norbert Kappenstein 8. September 2013, 17:23

    Richtig keck schaut er drein, den zarten Vogel hast Du
    sehr schön fotografiert.
    LG Norbert
  • ReDe 8. September 2013, 17:19

    Das sie so weit fliegen, kann man sich gar nicht vorstellen, wenn man sieht, wie klein und zierlich sie sind. Schöne Aufnahme in feinem Licht. Gruß ReDe

Informationen

Sektion
Ordner Vögel
Klicks 200
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera SLT-A77V
Objektiv Minolta AF 600mm F4 HS-APO G
Blende 7.1
Belichtungszeit 1/250
Brennweite 600.0 mm
ISO 200