Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Olenizole


Free Mitglied, - Südpfalz -

neugierig

- geradegerückt
- Eimer und Lampe ausgestempelt
- aufgehellt
- runterskaliert
- geschärft

Was meint ihr, hätte ich das Hundefell noch weißer machen müssen? Mit welchem Gimp-Werkzeug kriege ich das hin?

Kommentare 7

  • Olenizole 14. März 2013, 8:07

    Vielen Dank für deine Mühe.
    Das Handbuch wäre ohnehin meine nächste Anlaufstelle gewesen. Jetzt weiß ich, wo ich den Nachführ-AF finde und wie das im Display aussieht, wenn er aktiv ist.

    LG Olenizole
  • Dirk Wassiloff 13. März 2013, 20:21

    Hi - schon wieder,

    ich hab mich grad ein wenig informiert und deine Kamera hat einen "Prädikations AF", was soviel heißt, das er den Fokus nachzieht. Leider kenn ich mich mit der Sony nicht aus wie das genau geht - da musst du dein Handbuch befragen ;o)

    Schönen Gruß,
    Dirk
  • Olenizole 13. März 2013, 19:51

    Vielen lieben Dank!
    Das mit den Werten probiere ich mal.
    Demnächst gibts hoffentlich auch mal eine Gelegenheit, den Hund vor strahlend blauem Himmel zu erwischen, dann wird das mit dem weißen Fell sicher viel einfacher.

    Ja, ich sehe es jetzt. Das Gesicht hätte noch ein bisschen mehr Schärfe vertragen.
    Ich mußte leider schon mehrfach feststellen, daß es deutlich leichter ist, das Hundchen richtig scharf zu bekommen, wenn er nur unmotiviert herumtrottet oder sich gar nicht bewegt.
    Aber hier mußte ich ihn ja auch noch bespaßen, damit ich nicht nur ganz langweilige Hundefotos bekomme.
    Der Ausschuß steigt dabei allerdings gewaltig. Das müssen wir noch üben.
    Vielleicht kann ich den AF auch noch anders einstellen, damit er da besser greift. :überleg:

    @ Ines: ja, das ist ein Spitz. Genauer gesagt: ein Japan-Spitz.

    LG Olenizole
  • Dirk Wassiloff 13. März 2013, 19:08

    Hi noch einmal,

    ich habe mir das Bild noch einmal angesehen.
    Öffne das Bild, gehe zu Farben -> Werte und schiebe die mittlere Pfeilspitze sanft nach links.
    Ich habe es grad einmal selber ausprobiert und dein Bild wird heller ohne das das Hundie weiter mit dem Himmel verschmilzt.
    Probier es einfach einmal aus.

    Schönen Gruß,
    Dirk

    PS: Das Köpchen bleit trotzdem unscharf ;o)
  • InBu 13. März 2013, 14:57

    Das Foto ist recht gut geworden, ich würde den Hund auch nicht mehr heller machen, aber ein Hübscher - wobei mir die niedrige Position sehr gut gefällt. Was ist das eigentlich für ´ne Rasse, ein weißer Spitz...? - LG Ines
  • Dirk Wassiloff 13. März 2013, 13:40

    Hi,

    ich würde den Hund nicht mehr heller machen, weil er sich sonst noch weniger vom Himmel absetzt. Rechts oben z.B. erkennt man kaum noch den Übergang von Himmel und Hund.
    Ansonsten schau dir aber mal die Werkzeuge Werte und Kurven unter dem Punkt Farben an und spiel damit ein wenig um zu sehen was du damit anstellen kannst.
    Eine kleine Anmerkung noch - der Hund läuft schon aus der Schärfeebene herraus. (Sein) rechtes Bein ist noch scharf während Kopf und Nase unscharf erscheinen.

    Schönen Gruß,
    Dirk
  • smokeybaer 13. März 2013, 13:05

    klasse Aufnahme
    sehr schöne Perspektive

    Gruss smokeybaer

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Ordner am Anfang
Klicks 383
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera SLT-A65V
Objektiv Carl Zeiss Vario-Sonnar T* DT 16-80mm F3.5-4.5 ZA (SAL1680Z)
Blende 4
Belichtungszeit 1/400
Brennweite 16.0 mm
ISO 100