Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

markus.barth


Pro Mitglied, Kurpfalz

Neues von den Knochen - Docs

Unter dem in der Überschrift genannten Titel läuft derzeit eine Dokuserie in der ARD. In der Reihe geht es um die meist recht spektakulären Fälle der Ärzte und Patienten in der Orthopädischen Klinik Heidelberg - Schlierbach.
Einen Teil eben dieser sieht man auf dieser Aufnahme neben der Neckarschleuse Neckargemünd (heißt tatsächlich so, obwohl noch auf Heidelberger Gemarkung und 4 Kilometer von Neckargemünd entfernt gelegen) und einem 425er Doppel, unterwegs als Regionalexpress Heilbronn - Mannheim.

Kommentare 16

  • Christopher Nolte 5. April 2011, 19:22

    Ein schön aufgebautes Foto. Ich finde, es passt genau so, wie es ist. Kommt alles im richtigen Rahmen zur Geltung.

    VG
    Christopher
  • Gerhard Huck 1. April 2011, 19:48

    Ein echter Hingucker, der im Neckartal zwar allgegenwärtige 425er entgeht durch das interessante Hauptmotiv im Vordergrund der Gefahr, langweilig zu wirken. Ich find' das Bild toll komponiert.
    Viele Grüße
    Gerhard
  • Roni Kappel 1. April 2011, 13:22

    Hallo!

    Tolle Szenerie! :-)

    lg,
    Roni
  • Klaus-H. Zimmermann 31. März 2011, 21:24

    Mir gefällt der Bildschnitt richtig gut, der doppelte 425 hat genau die richtige Länge dafür.
    Eine klasse Aufnahme!

    Gruß Klaus
  • Bickel Paul 31. März 2011, 21:14

    Schöne Aufnahme von dieser Schleuse und dem daher kommenden Zug dahinter. Danke für die nette Beschreibung.
    Gruss Paul
  • Jens Naber 4 31. März 2011, 18:32

    @ Markus:

    Okay, ich habe die Übergabe bislang nur ein einziges Mal fotografiert und da hatte er eine sehr ordentliche Länge, aber dann war das wohl die Ausnahme.

    Die Tatsache, dass einem die Güterzüge im Neckartal grundsätzlich dann begegnen, wenn man sie überhaupt nicht brauchen kann, dürfte ja jeder erfahren haben, der dort schon mal fotografiert hat ;-)

    Viele Grüße,
    Jens
  • KBS 705 31. März 2011, 18:29

    @ Markus:

    Der Audizug ist in letzter Zeit oft früher unterwegs gewesen. Aber gegen 18:30 Uhr (durch Eberbach) kam dafür in der letzten Woche und auch Anfang dieser Woche ein längerer SBB-Cargo-Kesselzug durch, aber wahrscheinlich nur als Sonderleistung.
    Vielleicht wäre der was, wenn er denn noch fährt...

    VG K.B.
  • markus.barth 31. März 2011, 18:24

    @Jens: Der Übergabezug ist ja meist auch nicht viel länger. Eigentlich wollte ich da den Audizug erwischen, der war aber viel zu früh dran und kam mir schon bei der Anfahrt mit der Essbahn entgegen.
  • Jens Naber 4 31. März 2011, 18:04

    Was KBS schreibt, war auch mein erster Gedanke, aber deine Erklärung leuchtet mir auch ein.

    Ein längerer Zug dürfte an dieser Stelle ja leider etwas schwierig zu erwischen sein, zumindest im Personenverkehr ist das das Maximum.
    Aber für die abendliche Übergabe könnte man sich das Motiv mal noch merken.

    Schöne Aufnahme!

    Viele Grüße,
    Jens
  • Thomas Reitzel 31. März 2011, 18:03

    Solche Aufnahmen begeistern mich immer wieder!

    VG Tom
  • Erhard Pitzius 31. März 2011, 17:49

    Tolles Photo!
    Ich finde die Bildgestaltung gut so. Der Zug sollte doch noch zu sehen sein.
  • Matthias Koch 31. März 2011, 17:43

    Hallo, ich hab die Serie auch gestern gesehen oder vorgestern, war nicht schlecht, kann man sich an schauen... schönes Foto und die aussicht wunder schön.

    Gruß

    Matthias
  • markus.barth 31. März 2011, 17:34

    @KBS: Deine Version ist auch möglich, dann sollte man aber wegen der Proportionen einen längeren Zug mit drauf nehmen.
  • ClausR 31. März 2011, 17:27

    Das ist auch eine nette Stelle für ein Bahnbild, schön gesehen.
  • MichaelStengel 31. März 2011, 17:25

    saubere aufnahme


    lg michel