Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Jürgen M. Steinmetz


Basic Mitglied, Erfurt

Neue Mühle

Die Neue Mühle befindet sich am Geralauf in der Schlösserstraße. Die Mühle wird erstmals 1259 im Freizinsregister als "molendinum comitis", Grafenmühle, erwähnt. Das läßt auf den Besitzer Graf von Gleichen schließen. Bereits im 13. Jahrhundert galten Mühlen als Kapitalanlage und sichere Einnahmequelle. 1736 brennen die Mühle und 70 Häuser in der Nähe des Predigerklosters ab. Nach dem Wiederaufbau beginnt 1737 der Mahlbetrieb der "Neuen Mühle".
Einst gab es in Erfurt fast 50 Wassermühlen.
Die Neue Mühle ist heute Denkmal, Museum und kleine Raststätte.
DC 80 sz Bl 5.6 1/160 ISO 64

Kommentare 10