Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Neu vs. Neuer (Version 1) | Frankfurt @ Day V

Neu vs. Neuer (Version 1) | Frankfurt @ Day V

1.360 16

MarkusL.


Free Mitglied, Nürnberg

Neu vs. Neuer (Version 1) | Frankfurt @ Day V

Unterwegs mit Bjoern G. und Thomas R . in Frankfurt am Main. Anlässlich der Luminale 2008 haben wir uns einen Ganztagestrip gegönnt. Los ging es um 12 Uhr in Nürnberg, die Haustür daheim habe ich gegen 5 Uhr wieder betreten.

Eine kleine Spielerei an einem Motiv. Mir hat hier irgendwie diese Konkurrierende Gegenüberstellung gefallen. Bin aber nicht wirklich zufrieden mit dem Bild. Was meint Ihr?
Ich werde die Tage nochmal eine andere Version reinstellen, wo der Dresdner auch Farbig ist.

Sony A100 - 10-20mm@10mm - F11 - 1/160Sek. - ISO200

http://foto.lochisweb.de/

Maria Zimmermann, heute um 11:39 Uhr
sehr gelungen, schönes Architekturfoto, klassisch gemacht!



Bjoern G., heute um 11:48 Uhr
Was mir als erstes auffällt: An dem Tag war ja 90% Regenwahrscheinlichkeit vorrausgesagt, wie man sieht, lagen die ja auch dicht dran *gg
Die beiden Türme bilden hier sehr stark konkurrierende Pole, die zusammenlaufenden Linien die gen Bildmitte laufen, führen das Auge aber wieder sehr klar auf den Punkt, das gefällt.
Kleine Anmerkung am Rande, gehört das Gebäude der Dresdner rechts so von den Farben ? Die Fenster sehen aus wie nach einer s/w Umsetzung, auch die Fassade habe ich warmtöniger in Erinnerung. Kann aber auch von der Perspektive täuschen..
Ich weiß, ich schau aber auch immer genau hin *gg

Gruß
Björn

Kommentare 16

  • B-A-U-M-I 30. Mai 2008, 17:55

    Das hat sich gelohnt - ich find's wunderbar gelungen!
  • MarkusL. 29. Mai 2008, 14:33

    Ruhige Hand reicht aus :-)
  • EDUARD KLEITSCH 29. Mai 2008, 14:30

    STARKES foto
    danke für deinen besuch(mit stativ oder nur ruhige hand??-sehr schön scharf)
    lg
    ed
    EUROPA PARLAMENT DETAIL3
    EUROPA PARLAMENT DETAIL3
    EDUARD KLEITSCH

  • Andreas Beier 26. Mai 2008, 21:42

    ..perfekt..Gruss Andreas Beier
  • The Wilson 21. Mai 2008, 17:44

    Perfekt-
    hier hat es mit den auslaufenden Kanten in die Ecken funktioniert-
    wirkt sehr gut!
    LG Thomas
  • B. Kuß 21. Mai 2008, 14:15

    Ist das rechte Gebäude eine SW-Umsetzung oder nicht? Ich kenne die Gebäude leider nicht, daher weiß ich es absolut nicht. Aber ich denke schon, denn ansonsten wäre doch wenigstens die Spiegelung des blauen Turms etwas mit Farbe durchsetzt. Es wirkt auf alle Fälle gigantisch.
    LG Bettina
  • Hermann F.S. 21. Mai 2008, 10:17

    Wieder eine gekonnt dramatisch gestaltete Architekturaufnahme von Dir in eleganter Perspektive.
    VG hermann
  • Michael Chylewski 21. Mai 2008, 3:38

    Hier kommen die stürzenden Linien auf spannende Weise zur Geltung. Dein Bild hat mich sogleich angesprochen! Mut zur Schiefe!
  • Thomas R . 20. Mai 2008, 22:55

    Die aufeinander zulaufenden Wolkenkratzer, die verschiedenen Proportionen und der besondere "Farbstil" machen Eindruck (Der Björn hat es natürlich gleich entdeckt). Mir gefällt auch, das hier keine störenden anderen Gebäude (so wie beim meiner Aufnahme) zu sehen sind. Klares Motiv,
    sauberer Bildaufbau.
    VG Thomas
  • AliceWonderland 20. Mai 2008, 22:24

    Schwindelerregender Effekt, ich überlege, wie es in S/W wirken würde?!
    LG Alice
  • Christian Knospe 20. Mai 2008, 21:18

    top !!!

    chris
  • Marco Schweier 20. Mai 2008, 19:39

    Die Ansicht finde ich sehr spannend, allerding betonst Du mit dem platzieren in den Ecken den Effekt daß dadurch die linke obere Ecke etwas leer aussieht.
    Da fehlt jetzt noch ne Wolke oder ein Kondensstreifen.
    Außerdem warst Du wohl beim Tippen etwas zu flott...
    Gruss Marco
  • Ulrich Ruess 20. Mai 2008, 19:19

    Die Gebäude hast Du sehr präzise aus den Ecken auf das Bildzentrum ausgerichtet und bist auch gut dran vorbeigekommen, im Himmel links oben ein zu großes Loch entstehen zu lassen, das ist nicht immer einfach, gefällt mir,
    lG Ulrich
  • Michael Freisen 20. Mai 2008, 18:52

    beeindruckende hochhausriesen. schön festgehalten.
    lg michael
  • Matthias Endriß 20. Mai 2008, 12:47

    Ich finde es eigentlich gelungen so... Mir gefällt vor allem der Kontrast der Massen... links der fast filigran wirkende "Spargel", rechts dieses doch recht wuchtig und klotzig wirkende Gebäude...
    LG Matthias

Informationen

Sektion
Ordner Architektur
Klicks 1.360
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Öffentliche Favoriten