Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Josef Safranek


Complete Mitglied, OBayern

- nester -

Kormorannester.

Kommentare 16

  • Andreas Beier 22. November 2013, 17:16

    sehr gut
  • Sybil.J 17. November 2013, 19:10

    Hat was von Endzeit - der Vergleich mit dem Herrn der Ringe passt.
    LG sja6 :-)
  • Alfons Gellweiler 17. November 2013, 16:53


    Gutes Startseitenphoto !

    Grüße
    Alfons
  • Rhenanus 17. November 2013, 16:26

    Ein unheimliches Bild. Ich musste sofort an einiger der trostlosen Landschaften im Herrn der Ringe denken.
  • Linsensprung 17. November 2013, 16:12

    Eine superschöne Aufnahme, schöne Lichtführung und in schwarz-weiß sehr ausgewogen.
    LG Linsensprung
  • electric wooly mammoth 29. Oktober 2013, 23:45

    knüppeldick im hanffeld untergetaucht bis sich die nebel verziehen!

    nebeligen gruß
    ewm
  • iKlick 28. Oktober 2013, 22:58

    stark !
    lg
  • sophie-e 28. Oktober 2013, 13:48

    Das ist ja irre:-)))
    lg murmel e.
  • Jo Weiß 27. Oktober 2013, 22:23


    impressive, indeed!!

    (-:
  • ilsabeth 27. Oktober 2013, 21:33

    Großartig ist das, auch wenn ich keine Ahnung habe, wo jetzt ein Nest ist!!! LG ilsabeth
  • t. richter 27. Oktober 2013, 21:33

    irre wirkung!
  • Lilelu 27. Oktober 2013, 18:25

    !!! ich bin beeindruckt!
  • Klaus-Günter Albrecht 27. Oktober 2013, 18:10

    Jetzt weiß ich auch, warum die Vögel sich verzogen haben. Jetzt fallen sie auf!
    Liebe Grüße Klaus
  • rafael g. 27. Oktober 2013, 17:32

    oh das schaut aus wie ein bühnenbild
    ..
    klasse so

    liebe grüße
  • Frau Ke 27. Oktober 2013, 16:47

    [...]
    Weh mir, wo nehm’ ich, wenn
    Es Winter ist, die Blumen, und wo
    Den Sonnenschein,
    Und Schatten der Erde?
    Die Mauern stehn
    Sprachlos und kalt, im Winde
    Klirren die Fahnen.

    [Hälfte des Lebens, F. Hölderlin]
  • manupictures 27. Oktober 2013, 16:16

    sieht super aus, ausnahmsweise gefällt mir sogar das Rauschen

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Rügen 2013
Klicks 10.727
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz