Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Herbert Vorbach


Basic Mitglied, Linz

Nervensache (eine Katze für Ingeborg)

Springt sie ? Fliegt sie ? Die Spannung steigt . . .

Den Reiz des Risikos spüren, da fühlt man sich richtig am Leben.

"No risk, no fun", heißt es und wenn's gut ausgeht, wird man zum Helden oder zumindest zum Abenteurer, der anderen was erzählen kann.

"Wer sich in Gefahr begibt, kommt darin um" heißt es aber auch, dann folgen aber nur mehr die Geschichten der Sieger.

Am besten also, anderen Menschen das Risiko aufzubürden und bei Gelingen dann den Erfolg selber einkassieren, so gesehen bei Feldherren, Chefs aller Art, Finanzjongleuren usw.

Gegenstrategie für Bergsteiger und Autofahrer: LIeber einen Moment lang feig sein als ein Leben lang tot oder verarmt.

http://www.youtube.com/watch?v=aD2aobXrdRc

Kommentare 8

  • Steinimann 12. Juli 2014, 20:59

    Faul und dick,mein Glick !! Taubenlogik :-))
  • CoBra 16. Mai 2014, 7:18

    Das Bild ist köstlich! Und der Text läßt mich nachdenklich werden... wir Menschen jonglieren doch immer mit beiden Seiten (Risiko/Vorsicht), solange wir leben. Nur als junger Mensch sind wir noch etwas beweglicher :-))) die Katze ist ja süß :-))) - ich denke die muß nicht springen, ist schon satt und Taube mag sie eh nicht :-)))

    LG Cornelia
  • Redpicture 12. Mai 2014, 22:47

    ein spannender moment.
  • dannpet 12. Mai 2014, 20:50

    Wer auf die "schiefe Bahn" gerät muss früher oder später mit Konsequenzen rechnen.
    Mir fielen eine Menge Geschichten ein. Doch lauschen wir besser den Wellen oder anders gesagt, den Ozeanen der Fantasie und lassen diesem Foto seine einzigartige Bildersprache.
  • Creutzburg 12. Mai 2014, 18:06

    Es ist ein twaddle-Kater ...
    https://www.flickr.com/photos/lolstryck/3685762246/
  • Heide G. 12. Mai 2014, 9:31

    :-)
    der hat schon eine intus, mehr geht gerade nicht -
  • Erhan Göktan 12. Mai 2014, 7:04

    TOP +++++
  • Ingeborg 12. Mai 2014, 7:00

    Mir ist die Katze (vermutlich aber ein armer alter Kater) zu fett,
    zu unbeweglich, zu bequem . . .
    Vielleicht schafft ER ja, etwas Bewegung in die Angelegenheit zu bringen:
    . . . bin bereit - zu allem!
    . . . bin bereit - zu allem!
    Ingeborg
    zweifelhafte Grüße von Ingeborg
    p.s. ich bitte doch in Zukunft um etwas attraktivere Geschenke