Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

DenniS 713 Photo


Pro Mitglied, Großostheim

Kommentare 4

  • DenniS 713 Photo 20. Oktober 2014, 18:28

    Ach ich sehs grad, ja...... ist ja ne f13.....hab mich verlesen. Dachte wäre 2,8..... *lach*
  • Nicole Sch 20. Oktober 2014, 18:14

    mit einer 1/125 bist du aber schon am unteren Limit mit der Belichtungszeit und wegen der f13 die eigentlich mehr für Fernaufnahmen geeignet ist damit man möglichst viel scharf bekommt musstest du auch die ISO auf 400 hochziehen. Versuchs mal mit Blenden f3-6 da solltest du eine weit bessere Belichtungszeit hinbekommen gerade wenn auch die Sonne scheint und du brauchst auch niht mit der ISO rauf gehen
  • DenniS 713 Photo 20. Oktober 2014, 18:03

    Danke für deine wertvollen Tipps! Das Bild entstand beim experimentieren mit der Blende. Bald sollte sich daraus schon Gefühl dafür entwickeln. Doofer Nebeneffekt: Es war teilweise windig. Das hat mich zu der großen Blende verleitet, um schnellere Verschlusszeiten zu erreichen. Naja man lernt mit jedem tun :-)

    Gruß Dennis
  • Nicole Sch 20. Oktober 2014, 17:55

    hier hast du das Insekt wunderschön von vorne getroffen.
    Allerdings ist das Foto durch die kleine Blende sehr unruhig. Versuchs mal mit einer großen Blende (max bis 6) und die ISO dann ruhig auf 100 runter dann wird das Foto viel ruhiger, da der Hintergrund nur noch ganz verschwommen da ist. Genau dafür sind die Makoobjktive ja gedacht, möglichst große Blende kleinen Schärfebereich und wenn der genau passt ...

    Viel Spass beim ausprobieren
    Gruß
    Nicole

Informationen

Sektion
Klicks 88
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 70D
Objektiv Canon EF 100mm f/2.8L Macro IS USM
Blende 13
Belichtungszeit 1/125
Brennweite 100.0 mm
ISO 400