Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
1.139 18

N. Nescio


Pro Mitglied

Nei Mongol

Montag morgens.

man kann sich vorstellen, daß ich von 2:33 MEZ (da wurde ich über sibirien wach) bis 5:44 MEZ (da landete ich 12:44 pekinger zeit in peking) ganze 425 fotos von dieser fliegenden aussichtswarte machte. ich staunte die ganze zeit.

e-3, 70mm, f/9, 1/800s, iso 200

Kommentare 18

  • Gabi Eigner 20. November 2009, 10:10

    Also das kann ich mir vorstellen. Da kann man wahrscheinlich gar nicht aufhören zu fotografieren. Diese Landschaft ist ja auch wirklich sehenswert. Einmalig!
    lg Gabi
  • Christian Fürst 14. November 2009, 10:11

    faszinierend. wie in einen sandkasten fotografiert.
    danke für die erläuterung
  • Wolfgang Weninger 8. November 2009, 17:20

    @Gusti: da hab ich mir jetzt aber erst die stärkeren Brillen holen müssen, dass ich die weißen Tupferl als Autos erkennen kann .*g*
    Servus, Wolfgang
  • N. Nescio 8. November 2009, 16:05

    @wolfgang: da links unten sieht man ein paar kleine autos auf der autobahn.
    servus. gusti.
  • Wolfgang Weninger 8. November 2009, 16:02

    ich rätsle ja jetzt wieder, ob das schwarze Band eine Autobahn oder die Transsib-Bahn oder eine Pipeline ist ... auch das ist faszinierend beobachtet
    Servus, Wolfgang
  • J. Und J. Mehwald 6. November 2009, 22:58

    Schön, dass Du uns mitstaunen lässt!!
    HG von Jutta und Jürgen.
  • Dagmar Gernt 6. November 2009, 19:51

    Das sieht aber auch mal stark aus. Da werden wir sicher (wie ich hoffe) noch so einiges von sehen.
    LG
  • Jo Kurz 6. November 2009, 5:57

    ein bisserl unschärfe drübergelegt und ab mit dem bild ins mumok.... ;-)
    faszinierend, diese landschaftsmalerei!
    (auch wenn sie sich vom boden aus betrachtet vermutlich als summe vieler umweltsünden entpuppt)
    gruss jo
  • Fabienne Muriset 5. November 2009, 23:37

    Da haben die Menschen aber ganz schön an der Landschaft herum modelliert. Der Puderzucker bringt jede Furche zu Tage.

    Grüsslis
    Fabienne
  • Balisto-Michi 5. November 2009, 23:15

    Ja da ist mir auch zum staunen,gutes bild, möchte dort aber nicht ausgesetzt werden.
    lg micha
  • Anja Lohneisen 5. November 2009, 21:27

    Irgendwie wie nicht von dieser Welt...!
  • Michael P.-Becker 5. November 2009, 20:09

    Unglaublich........und schön !!!!!
    Herzliche Grüße Michael
  • KaPri 5. November 2009, 10:29

    ja, das kann ich mir gut vorstellen.
    dass es mir eher wie dem fritzl geht, hab ich ja schon geschrieben.
    schön, wie durch das bisschen schnee die gesteinsschichten betont werden.
  • aeschlih 5. November 2009, 9:54

    ...ich staune mit dir mit, fantastisch sind deine Bilder!
    lG h.
  • Anca Silvia B. 5. November 2009, 9:22

    exzellent..ich staune auch...lg anca

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 1.139
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz